Arduino Boards

39 Produkte


  • Arduino Uno R4 WiFi

    Arduino Arduino Uno R4 WiFi

    Der Arduino Uno R4 wird vom 32-bit-ARM-Cortex-M4-Prozessor Renesas RA4M1 angetrieben, der eine deutliche Steigerung der Verarbeitungsleistung, des Speichers und der Funktionalität bietet. Die WiFi-Version wird zusätzlich zum RA4M1 mit einem ESP32-S3 WiFi-Modul geliefert, was die kreativen Möglichkeiten für Maker und Ingenieure erweitert. Der Uno R4 Minima ist eine kostengünstige Option für diejenigen, die die zusätzliche Funktionen nicht benötigen. Der Arduino Uno R4 läuft mit 48 MHz, was eine dreifache Steigerung gegenüber dem beliebten Uno R3 bedeutet. Außerdem wurde der SRAM von 2 kB auf 32 kB und der Flash-Speicher von 32 kB auf 256 kB erweitert, um komplexere Projekte zu unterstützen. Als Reaktion auf das Feedback der Community ist der USB-Anschluss jetzt USB-C, und die maximale Versorgungsspannung wurde auf 24 V angehoben und das thermische Design verbessert. Das Board verfügt über einen CAN-Bus und einen SPI-Port, so dass Anwender den Verdrahtungsaufwand reduzieren und durch den Anschluss mehrerer Shields parallele Aufgaben durchführen können. Ein 12-bit-Analog-DAC ist ebenfalls auf dem Board vorhanden. Der Arduino Uno R4 ist in 2 Versionen (Minima und WiFi) erhältlich und bietet die folgenden neuen Funktionen im Vergleich zum Uno R3: Arduino Uno R4 Minima Arduino Uno R4 WiFi USB-C-Anschluss USB-C-Anschluss RA4M1 von Renesas (Cortex-M4) RA4M1 von Renesas (Cortex-M4) HID-Gerät (emuliert eine Maus oder eine Tastatur) HID-Gerät (emuliert eine Maus oder eine Tastatur) Verbesserte Stromversorgung (bis zu 24 V über VIN) Verbesserte Stromversorgung (bis zu 24 V über VIN) CAN-Bus CAN-Bus DAC (12-bit) DAC (12-bit) Op amp Op amp   WiFi/Bluetooth LE   Vollständig adressierbare LED-Matrix (12x8)   Qwiic I²C-Anschluss   RTC (mit Unterstützung für eine Pufferbatterie)   Diagnose von Laufzeitfehlern Modellvergleich   Uno R3 Uno R4 Minima Uno R4 WiFi Mikrocontroller Microchip ATmega328P (8-bit AVR RISC) Renesas RA4M1 (32-bit ARM Cortex-M4) Renesas RA4M1 (32-bit ARM Cortex-M4) Betriebsspannung 5 V 5 V 5 V Eingangsspannung 6-20 V 6-24 V 6-24 V Digitale I/O-Pins 14 14 14 PWM Digitale I/O-Pins 6 6 6 Analoge Eingangs-Pins 6 6 6 Gleichstrom pro I/O-Pin 20 mA 8 mA 8 mA Taktgeschwindigkeit 16 MHz 48 Mhz 48 Mhz Flash-Speicher 32 KB 256 KB 256 KB SRAM 2 KB 32 KB 32 KB USB USB-B USB-C USB-C DAC (12-bit) – 1 1 SPI 1 2 2 I²C 1 2 2 CAN – 1 1 Op amp – 1 1 SWD – 1 1 RTC – – 1 Qwiic I²C-Anschluss – – 1 LED-Matrix – – 12x8 (96 rote LEDs) LED_BUILTIN 13 13 13 Abmessungen 68,6 x 53,4 mm 68,9 x 53,4 mm 68,9 x 53,4 mm Downloads Datasheet Schematics

    € 29,95

    Mitglieder identisch

  • SparkFun Arduino Pro Mini 328 (5 V, 16 MHz)

    SparkFun SparkFun Arduino Pro Mini 328 (5V, 16MHz)

    Der Arduino Pro Mini ist ein Mikrocontroller-Board auf Basis des ATmega328P. Es hat 14 digitale Eingangs-/Ausgangs-Pins (von denen 6 als PWM-Ausgänge verwendet werden können), 6 analoge Eingänge, einen On-Board-Resonator, eine Reset-Taste und Löcher für die Montage von Stiftleisten. Eine sechspolige Stiftleiste kann mit einem FTDI-Kabel oder einem Sparkfun-Breakout-Board verbunden werden, um die Platine über USB mit Strom zu versorgen und mit ihr zu kommunizieren. Der Arduino Pro Mini ist für die semi-permanente Installation in Objekten oder Ausstellungen gedacht. Die Platine wird ohne vormontierte Stiftleisten geliefert, was die Verwendung verschiedener Arten von Steckern oder das direkte Anlöten von Drähten ermöglicht. Das Pin-Layout ist mit dem Arduino Mini kompatibel. Der Arduino Pro Mini wurde von SparkFun Electronics entwickelt und wird von ihr hergestellt. Spezifikationen Microcontroller ATmega328P Board Stromversorgung 5-12 V Schaltung Betriebsspannung 5 V Digitale E/A-Pins 14 PWM Pins 6 UART 1 SPI 1 I²C 1 Analogeingangs-Pins 6 Externe Interrupts 2 DC-Strom pro I/O-Pin 40 mA Flash Memory 32 KB, davon 2 KB vom Bootloader verwendet SRAM 2 KB EEPROM 1 KB Taktgeschwindigkeit 16 MHz Dimensionen 18 x 33.3 mm (0.7 x 1.3") Downloads Eagle files Schematics

    € 14,95

    Mitglieder € 13,46

  • JOY-iT Uno R3 DIP

    JOY-iT JOY-iT Uno R3 DIP

    Das Uno-Board ist der richtige Mikrocontroller für die, die schnell und unkompliziert in die Programmierwelt einsteigen wollen. Sein ATmega328-Mikrocontroller bietet Ihnen genügend Leistung für Ihre Ideen und Projekte. Das Uno-Board hat einen USB-Typ-B-Anschluss, damit Sie diesen schnell und einfach mit Programmen versorgen können - natürlich über die bekannte Programmierumgebung Arduino IDE. Stecksystem und Schaltung lassen sich sowohl über den USB-Anschluss als auch alternativ über den eigenen Stromanschluss versorgen. Bitte beachten, damit der Uno von der Arduino IDE erkannt wird, muss vorher der Schnittstellentreiber CH341 installiert werden. Mikrocontroller ATmega 328 Taktfrequenz 16 MHz Betriebsspannung 5 V Empfohlene Eingangsspannung 5-10 V Digitale I/O Pins 14 mit PWM 6 USB 1x SPI 1x I2C 1x ICSP 1x Flash-Speicher 32 KB EEPROM 1x Datenblatt Bedienungsanleitung

    € 14,95

    Mitglieder € 13,46

  • JOY-iT Mega 2560 R3

    JOY-iT JOY-iT Mega 2560 R3

    Wenn Sie schnell und einfach in die Welt der Programmierung einsteigen wollen, ist JOY-iT Mega 2560 R3 das richtige Board für Sie. Dank den zahlreichen Tutorials und Anleitungen für diesen Mikrocontroller können Sie ohne Komplikationen mit der Programmierung beginnen. Der ATmega2560 bietet mit seinen 54 digitalen Ein- und Ausgängen und 16 analogen Eingängen genügend Leistung für Ihre Projekte und Ideen.Um mit der Programmierung Ihres JOY-iT Mega 2560 R3 zu beginnen, müssen Sie die Entwicklungsumgebung und natürlich die Treiber auf Ihrem Computer installieren. Die Arduino IDE eignet sich am besten für den Einsatz mit dem Mega 2560. Diese IDE ist vollständig kompatibel mit diesem Board und bietet Ihnen alle Treiber, die Sie für einen schnellen Start benötigen. Mikrocontroller ATmega2560 Taktfrequenz 16 MHz Betriebsspannung 5 V/DC Digitale Ein-/Ausgang-Pins 54 (of which 15 with PWM) Analoge Eingang-Pins 16 Analoge Ausgang-Pins 15 Flash Speicher 256 KB EEPROM 4 KB SRAM 8 KB Die Anleitung für JOY-it Mega2560R3 ist hier erhältlich.

    € 24,95

    Mitglieder € 22,46

  • Arduino Uno Rev3

    Arduino Arduino Uno Rev3

    Arduino Uno ist ein Open-Source-Mikrocontroller-Board basierend auf einem ATmega328P. Es hat 14 digitale Ein-/Ausgangs-Pins (von denen 6 als PWM-Ausgänge verwendet werden können), 6 analoge Eingänge, einen 16-MHz-Keramik-Resonator (CSTCE16M0V53-R0), einen USB-Anschluss, eine Stromversorgungsbuchse, einen ICSP-Header und einen Reset-Taster. Es enthält alles, was für den Betrieb des Mikrocontrollers benötigt wird; schließen Sie es einfach mit einem USB-Kabel an einen Computer an oder versorgen Sie es mit einem AC-zu-DC-Adapter oder einer Batterie, um loszulegen. Sie können mit Ihrem Uno basteln, ohne sich allzu große Sorgen machen zu müssen, etwas falsch zu machen. Im schlimmsten Fall können Sie den Chip für ein paar Dollar austauschen und noch einmal von vorne anfangen. "Uno" bedeutet auf Italienisch "eins" und wurde gewählt, um die Veröffentlichung der Arduino-Software (IDE) 1.0 zu markieren. Das Uno-Board und die Version 1.0 der Arduino Software (IDE) waren die Referenzversionen von Arduino, die nun zu neueren Versionen weiterentwickelt wurden. Das Uno-Board ist das erste in einer Reihe von USB-Arduino-Boards und das Referenzmodell für die Arduino-Plattform; eine umfangreiche Liste aktueller, vergangener oder veralteter Boards finden Sie im Arduino-Index der Boards. Technische Daten Mikrocontroller ATmega328P Betriebsspannung 5 V Eingangsspannung (empfohlen) 7-12 V Eingangsspannung (maximal) 6-20 V Digitale I/O-Pins 14 (davon 6 mit PWM-Ausgang) Digitale I/O-Pins mit PWM 6 Analoge Eingänge 6 DC-Strom pro I/O-Pin 20 mA DC-Strom für 3,3 V Pin 50 mA Flashspeicher 32 KB (ATmega328P), davon 0,5 KB vom Bootloader belegt SRAM 2 KB (ATmega328P) EEPROM 1 KB (ATmega328P) Taktgeschwindigkeit 16 MHz LED_BUILTIN 13 Abmessungen 68,6 x 53,4 mm Gewicht 25 g

    € 24,95

    Mitglieder identisch

  • Pro Mini 328 (5 V, 16 MHz)

    Kuongshun Pro Mini 328 (5V, 16MHz)

    Nicht auf Lager

    Das Arduino-kompatible Pro Mini ist ein Mikrocontroller-Board, das auf dem ATmega328P. Es verfügt über 14 digitale Eingangs-/Ausgangs-Pins (von denen 6 als PWM-Ausgänge verwendet werden können), 6 analoge Eingänge, einen On-Board-Resonator, einen Reset-Knopf und Löcher für die Montage von Stiftleisten. Die Pro Mini ist für den semi-permanenten Einbau in Objekte oder Ausstellungen gedacht. Die Platine wird ohne vormontierte Stiftleisten geliefert, was die Verwendung verschiedener Steckertypen oder das direkte Anlöten von Drähten ermöglicht. Das Pin-Layout ist mit dem der Mini-Platine kompatibel. Spezifikationen Microcontroller ATmega328P Board Stromversorgung 5-12 V Schaltung Betriebsspannung 5 V Digitale E/A-Pins 14 PWM-Pins 6 UART 1 SPI 1 I²C 1 Analogeingangs-Pins 6 Externe Interrupts 2 DC-Strom pro E/A-Pin 40 mA Flash Memory 32 KB, davon 2 KB vom Bootloader verwendet SRAM 2 KB EEPROM 1 KB Taktgeschwindigkeit 16 MHz Dimensionen 18 x 33.3 mm (0.7 x 1.3") Lieferumfang 1x Pro Mini ATmega328P board 3x Gilded Pin 

    Nicht auf Lager

    € 9,95

    Mitglieder € 8,96

  • Arduino Nano RP2040 Connect met Headers

    Arduino Arduino Nano RP2040 Connect mit Header

    Der Arduino Nano RP2040 Connect ist ein RP2040-basiertes Arduino-Board, das mit Wi-Fi (802.11b/g/n) und Bluetooth 4.2 ausgestattet ist. Neben der drahtlosen Konnektivität verfügt es über ein Mikrofon für Sound und Sprachaktivierung und einen 6-achsigen intelligenten Bewegungssensor mit KI-Fähigkeiten. Über 22 GPIO-Ports lassen z. B. Relais, Motoren und LEDs steuern sowie Schalter und andere Sensoren auslesen. Programmspeicher ist mit 16 MB Flash-Speicher reichlich vorhanden, mehr als genug Platz, um viele Webseiten oder andere Daten zu speichern. Technische Daten Mikrocontroller Raspberry Pi RP2040 USB-Anschluss Micro USB Pins Built-in LED-Pins 13 Digitale I/O-Pins 20 Analoge Input-Pins 8 PWM-Pins 20 (Except A6, A7) Externe Interrupts 20 (Except A6, A7) Konnektivität Wi-Fi Nina W102 uBlox Modul Bluetooth Nina W102 uBlox Modul Sicheres Element ATECC608A-MAHDA-T Crypto IC Sensoren IMU LSM6DSOXTR (6-achsig) Mikrofon MP34DT05 Kommunikation UART Yes I²C Yes SPI Yes Stromversorgung Schaltungsbestriebsspannung 3,3 V Eingangsspannung (VIN) 5-21 V DC-Strom pro I/O-Pin 4 mA Taktgeschwindigkeit Prozessor 133 MHz Speicher AT25SF128A-MHB-T 16 MB Flash IC Nina W102 uBlox Modul 448 KB ROM, 520 KB SRAM, 16 MB Flash Länge 45 x 18 mm Gewicht 6 g Downloads Schaltplan Pinout Datenblatt

    € 29,95

    Mitglieder € 26,96

  • Arduino Uno R4 Minima

    Arduino Arduino Uno R4 Minima

    Der Arduino Uno R4 wird vom 32-bit-ARM-Cortex-M4-Prozessor Renesas RA4M1 angetrieben, der eine deutliche Steigerung der Verarbeitungsleistung, des Speichers und der Funktionalität bietet. Die WiFi-Version wird zusätzlich zum RA4M1 mit einem ESP32-S3 WiFi-Modul geliefert, was die kreativen Möglichkeiten für Maker und Ingenieure erweitert. Der Uno R4 Minima ist eine kostengünstige Option für diejenigen, die die zusätzliche Funktionen nicht benötigen. Der Arduino Uno R4 läuft mit 48 MHz, was eine dreifache Steigerung gegenüber dem beliebten Uno R3 bedeutet. Außerdem wurde der SRAM von 2 kB auf 32 kB und der Flash-Speicher von 32 kB auf 256 kB erweitert, um komplexere Projekte zu unterstützen. Als Reaktion auf das Feedback der Community ist der USB-Anschluss jetzt USB-C, und die maximale Versorgungsspannung wurde auf 24 V angehoben und das thermische Design verbessert. Das Board verfügt über einen CAN-Bus und einen SPI-Port, so dass Anwender den Verdrahtungsaufwand reduzieren und durch den Anschluss mehrerer Shields parallele Aufgaben durchführen können. Ein 12-bit-Analog-DAC ist ebenfalls auf dem Board vorhanden. Der Arduino Uno R4 ist in 2 Versionen (Minima und WiFi) erhältlich und bietet die folgenden neuen Funktionen im Vergleich zum Uno R3: Arduino Uno R4 Minima Arduino Uno R4 WiFi USB-C-Anschluss USB-C-Anschluss RA4M1 von Renesas (Cortex-M4) RA4M1 von Renesas (Cortex-M4) HID-Gerät (emuliert eine Maus oder eine Tastatur) HID-Gerät (emuliert eine Maus oder eine Tastatur) Verbesserte Stromversorgung (bis zu 24 V über VIN) Verbesserte Stromversorgung (bis zu 24 V über VIN) CAN-Bus CAN-Bus DAC (12-bit) DAC (12-bit) Op amp Op amp   WiFi/Bluetooth LE   Vollständig adressierbare LED-Matrix (12x8)   Qwiic I²C-Anschluss   RTC (mit Unterstützung für eine Pufferbatterie)   Diagnose von Laufzeitfehlern Modellvergleich   Uno R3 Uno R4 Minima Uno R4 WiFi Mikrocontroller Microchip ATmega328P (8-bit AVR RISC) Renesas RA4M1 (32-bit ARM Cortex-M4) Renesas RA4M1 (32-bit ARM Cortex-M4) Betriebsspannung 5 V 5 V 5 V Eingangsspannung 6-20 V 6-24 V 6-24 V Digitale I/O-Pins 14 14 14 PWM Digitale I/O-Pins 6 6 6 Analoge Eingangs-Pins 6 6 6 Gleichstrom pro I/O-Pin 20 mA 8 mA 8 mA Taktgeschwindigkeit 16 MHz 48 Mhz 48 Mhz Flash-Speicher 32 KB 256 KB 256 KB SRAM 2 KB 32 KB 32 KB USB USB-B USB-C USB-C DAC (12-bit) – 1 1 SPI 1 2 2 I²C 1 2 2 CAN – 1 1 Op amp – 1 1 SWD – 1 1 RTC – – 1 Qwiic I²C-Anschluss – – 1 LED-Matrix – – 12x8 (96 rote LEDs) LED_BUILTIN 13 13 13 Abmessungen 68,6 x 53,4 mm 68,9 x 53,4 mm 68,9 x 53,4 mm Downloads Datasheet Schematics

    € 19,95

    Mitglieder identisch

  • Arduino Giga R1 WiFi

    Arduino Arduino Giga R1 WiFi

    Das Arduino Giga R1 WiFi bringt die Leistung des STM32H7 in den gleichen Formfaktor wie die beliebten Mega und Due und ist das erste Mega-Board mit integrierter Wi-Fi- und Bluetooth-Konnektivität. Das Board bietet 76 digitale Ein-/Ausgänge (12 mit PWM-Fähigkeit), 14 analoge Eingänge und 2 analoge Ausgänge (DAC), die alle über Stiftleisten leicht zugänglich sind. Der STM32-Mikroprozessor mit Dual-Core Cortex-M7 und Cortex-M4 ermöglicht Ihnen zusammen mit dem integrierten Speicher und der Audiobuchse maschinelles Lernen und Signalverarbeitung. Mikrocontroller (STM32H747XI) Mit diesem Dual-Core-32-Bit-Mikrocontroller können Sie zwei Gehirne miteinander kommunizieren lassen (einen Cortex-M7 mit 480 MHz und einen Cortex-M4 mit 240 MHz). Sie können sogar Micropython auf dem einen und Arduino auf dem anderen ausführen. Drahtlose Kommunikation (Murata 1DX) Egal, ob Sie Wi-Fi oder Bluetooth bevorzugen, der Giga R1 WiFi hat alles, was Sie brauchen. Sie können sich sogar schnell mit der Arduino IoT Cloud erbinden und Ihr Projekt aus der Ferne verfolgen. Und wenn Sie sich Sorgen um die Sicherheit der Kommunikation machen, hat der ATECC608A alles unter Kontrolle. Hardware-Anschlüsse und Kommunikation In Anlehnung an den Arduino Mega und den Arduino Due verfügt der Giga R1 WiFi über 4x UARTs (Hardware Serial Ports), 3x I²C-Ports (1 mehr als bei den Vorgängern), 2x SPI-Ports (1 mehr als bei den Vorgängern), 1x FDCAN. GPIOs und zusätzliche Pins Aufgrund des gleichen Formfaktor wie Mega und Due ist es sehr einfach, Ihre benutzerdefinierten Shields an das Giga R1 WiFi anzupassen (denken Sie daran, dass dieses Board mit 3,3 V arbeitet!). Außerdem wurden wurden zusätzliche Header, so dass die Gesamtzahl der GPIO-Pins jetzt 76 beträgt, und zwei neue Pins hinzugefügt: ein VRTC, an das man eine Batterie anschließen kann, um das RTC laufen zu lassen, während das Board ausgeschaltet ist, und einen OFF-Pin, mit dem man das Board abschalten kann. Anschlüsse Das Giga R1 WiFi verfügt über zusätzliche Anschlüsse, die die Erstellung Ihres Projekts ohne zusätzliche Hardware erleichtern. Dieses Board hat: USB-A-Anschluss, geeignet zum Hosten von USB-Sticks, anderen Massenspeichergeräten und HID-Geräten wie Tastatur oder Maus. 3,5-mm-Eingangs-/Ausgangsbuchse verbunden mit DAC0, DAC1 und A7. USB-C zur Stromversorgung und Programmierung des Boards sowie zur Simulation eines HID-Geräts wie Maus oder Tastatur. Jtag-Anschluss, 2x5 1,27 mm. 20-poliger Arducam-Kameraanschluss. Unterstützung für höhere Spannung: Im Vergleich zu seinen Vorgängern, die bis zu 12 V unterstützen, kann das Giga R1 WiFi einen Bereich von 6 bis 24 V verarbeiten. Technische Daten Mikrocontroller STM32H747XI Dual Cortex-M7+M4 32-bit low power ARM MCU (Datasheet) Funkmodul Murata 1DX Dual WiFi 802.11b/g/n 65 Mbps und Bluetooth (Datasheet) Sicheres Element ATECC608A-MAHDA-T (Datasheet) USB USB-C Programmierung Anschluss / HID USB-A Host (Freigabe mit PA_15) Pins Digitale I/O-Pins 76 Analoge Eingangspins 12 DAC 2 (DAC0/DAC1) PWM pins 12 Misc VRT & OFF Pin Kommunikation UART 4x I²C 3x SPI 2x CAN Ja (erfordert einen externen Transceiver) Anschlüsse Kamera I²C + D54-D67 Display D1N, D0N, D1P, D0P, CKN, CKP + D68-D75 Audio Jack DAC0, DAC1, A7 Stromversorgung Betriebsspannung 3,3 V Eingangsspannung (VIN) 6-24 V DC-Strom pro I/O-Pin 8 mA Taktrate Cortex-M7 480 MHz Cortex-M4 240 MHz Speicher STM32H747XI 2 MB Flash, 1 MB RAM Abmessungen 53 x 101 mm Downloads Datasheet Schematics Pinout

    € 89,95

    Mitglieder € 80,96

  • Cytron Maker Uno

    Cytron Cytron Maker Uno

    1 Review

    Funktionen Pie Buzzer: Fungiert als einfacher Audioausgang Micro-USB-Anschluss Programmierbare Taste 12 x LED: Bietet visuelle Ausgabe an Bord Spezifikationen Mikrocontroller ATmega328P Programm-IDE Arduino-IDE Betriebsspannung 5 V Digitale I/O 20 PWM 6 Analoger Eingang 6 (10 Bit) UART 1 SPI 1 I2C 1 Von außen unterbrechen 2 Flash-Speicher 32 KB SRAM 2 KB EEPROM / Daten-Flash 1 KB Taktfrequenz 16 MHz Gleichstrom-I/O-Pin 20mA Stromversorgung Nur USB Gleichstrom für 5 V USB-Quelle Gleichstrom für 3,3 V 500mA USB-zu-Seriell-Chip CH340G Programmierbare LED 12 am digitalen Pin 2 bis 13 Programmierbare Drucktaste 1 am digitalen Pin 2 Kuchensummer 1 am digitalen Pin 8 Arduino vs. Maker Uno

    € 14,95

    Mitglieder € 13,46

  • Arduino Nano

    Arduino Arduino Nano

    Technische Daten Mikrocontroller ATmega328 Betriebsspannung (Logikpegel) 5 V Eingangsspannung (empfohlen) 7-12 V Eingangsspannung (Grenzwerte) 6-20 V Digitale E/A-Pins 14 (davon 6 mit PWM-Ausgang) Analogeingangs-Pins 8 DC-Strom pro I/O-Pin 40 mA Flash-Speicher 16 KB (ATmega168) oder 32 KB (ATmega328), davon 2 KB für den Bootloader SRAM 1 KB (ATmega168) oder 2 KB (ATmega328) EEPROM 512 bytes (ATmega168) oder 1 KB (ATmega328) Taktfrequenz 16 MHz Abmessungen 18 x 45 mm Stromversorgung Der Arduino Nano kann über den Mini-B-USB-Anschluss, eine ungeregelte externe 6-20-V-Stromversorgung (Pin 30) oder eine geregelte externe 5-V-Stromversorgung (Pin 27) mit Strom versorgt werden. Die Stromquelle wird automatisch auf die höchste Spannungsquelle eingestellt. Speicher Der ATmega168 verfügt über 16 KB Flash-Speicher zum Speichern von Code (davon 2 KB für den Bootloader), 1 KB SRAM und 512 Byte EEPROM Der ATmega328 verfügt über 32 KB Flash-Speicher zum Speichern von Code (2 KB werden auch für den Bootloader verwendet), 2 KB SRAM und 1 KB EEPROM. Input und Output Jeder der 14 digitalen Pins des Nano kann mit den Funktionen pinMode(), digitalWrite(), und digitalRead() als Eingang oder Ausgang verwendet werden. Jeder Pin kann maximal 40 mA liefern oder empfangen und hat einen internen Pull-up-Widerstand (standardmäßig ausgeschaltet) von 20-50 kOhm. Kommunikation Der Arduino Nano verfügt über eine Reihe von Möglichkeiten zur Kommunikation mit einem Computer, einem anderen Arduino oder anderen Mikrocontrollern. Der ATmega168 und ATmega328 bieten eine serielle UART-TTL-Kommunikation (5 V), die an den digitalen Pins 0 (RX) und 1 (TX) verfügbar ist. Ein FTDI FT232RL auf dem Board leitet diese serielle Kommunikation über USB weiter, und die FTDI-Treiber (in der Arduino-Software enthalten) stellen der Software auf dem Computer einen virtuellen Com-Port zur Verfügung. Die Arduino-Software enthält einen seriellen Monitor, mit dem einfache Textdaten zum und vom Arduino-Board gesendet werden können. Die RX- und TX-LEDs auf dem Board blinken, wenn Daten über den FTDI-Chip und die USB-Verbindung zum Computer übertragen werden (jedoch nicht bei serieller Kommunikation über die Pins 0 und 1). Eine SoftwareSerial-Bibliothek ermöglicht die serielle Kommunikation über jeden der digitalen Pins des Nano. Programmierung Der Arduino Nano kann mit der Arduino-Software (Download) programmiert werden. Der ATmega168 oder ATmega328 auf dem Arduino Nano verfügt über einen Bootloader, mit dem Sie neuen Code ohne ein externes Hardware-Programmiergerät hochladen können. Er kommuniziert mit dem ursprünglichen STK500-Protokoll (Referenz, C-Header-Dateien). Sie können den Bootloader auch umgehen und den Mikrocontroller über den ICSP-Header (In-Circuit Serial Programming) programmieren, indem Sie Arduino ISP oder ein ähnliches Programm verwenden; Einzelheiten finden Sie in dieser Anleitung. Automatischer (Software-)Reset Anstatt den Reset-Knopf vor einem Upload physisch zu betätigen, ist der Arduino Nano so konzipiert, dass er durch eine auf einem angeschlossenen Computer laufende Software zurückgesetzt werden kann. Eine der Hardware-Flusskontrollleitungen (DTR) desFT232RL ist über einen 100 nF-Kondensator mit der Reset-Leitung des ATmega168 oder ATmega328 verbunden. Wenn diese Leitung aktiviert wird (low), fällt die Reset-Leitung lange genug ab, um den Chip zurückzusetzen. Die Arduino-Software nutzt diese Fähigkeit, um das Hochladen von Code durch einfaches Drücken der Upload-Taste in der Arduino-Umgebung zu ermöglichen. Dies bedeutet, dass der Bootloader ein kürzeres Timeout haben kann, da das Absenken von DTR gut mit dem Beginn des Uploads koordiniert werden kann.

    € 22,95

    Mitglieder € 20,66

  • Fast ausverkauft JOY-iT Nano V3

    JOY-iT JOY-iT Nano V3

    Der Arduino Nano ist ein kompletter Arduino-kompatibler Einplatinencomputer, der direkt in eine 32-polige Stecksockel, Steckbrett oder eine entsprechende Trägerplatine gesteckt werden kann. Es ist sehr kompakt, hat jedoch die komplette Arduino-Funktionalität. Über die Micro-USB-Buchse kann man die Platine und Schaltung mit Strom versorgen und neue Programme bequem auf den Controller übertragen. Technische Daten Pinleisten zur direkten Nutzung auf dem Steckbrett Optimal für den Aufbau von Prototypen Programmierbar über kostenlose Arduino IDE Anschluss über Mini-USB-Buchse Chipsatz CH340G Schnittstellen: I²C, UART, SPI Flash: 32 KB; SRAM: 2 KB; EEPROM: 1 KB Abmessungen (L x B): 45 x 18 mm Mikrocontroller ATmega328P-AU Betriebsspannung 5 V Flash-Speicher 32 KB (2 KB für Bootloader verwendet) SRAM 2 KB EEPROM 1 KB Digitale Pins 22 (6 mit PWM) Analoge Pins 8 DC Strom pro I/O Pin 40 mA Eingangsspannung 7-12 V Downloads Datenblatt Bedienungsanleitung

    € 11,95

    Mitglieder € 10,76

  • SparkFun RedBoard Artemis

    SparkFun SparkFun RedBoard Artemis

    Das RedBoard Artemis verfügt über die verbesserte Stromaufbereitung und USB-zu-Seriell, die wir im Laufe der Jahre bei unserer RedBoard-Produktlinie verfeinert haben. Ein moderner USB-C-Anschluss macht die Programmierung einfach. Ein Qwiic-Anschluss macht I²C einfach. Das RedBoard Artemis ist voll kompatibel mit dem Arduino-Kern von SparkFun und kann einfach unter der Arduino IDE programmiert werden. Wir haben den JTAG-Anschluss für fortgeschrittene Anwender freigelegt, die lieber die Leistung und Geschwindigkeit professioneller Tools nutzen möchten. Wir haben ein digitales MEMS-Mikrofon für Leute hinzugefügt, die mit TensorFlow und maschinellem Lernen mit Always-On-Sprachbefehlen experimentieren wollen. Wir haben sogar einen praktischen Jumper hinzugefügt, um den Stromverbrauch für Tests mit geringem Stromverbrauch zu messen. Mit 1MB Flash und 384k RAM haben Sie viel Platz für Ihre Skizzen. Das integrierte Artemis-Modul läuft mit 48MHz, wobei ein 96MHz-Turbo-Modus zur Verfügung steht, und Bluetooth gibt es auch noch dazu! Merkmale Arduino Uno R3 Footprint 1M Flash / 384k RAM 48MHz / 96MHz Turbo verfügbar 24 GPIO - alle interruptfähig 21 PWM-Kanäle Eingebauter BLE-Funk 10 ADC-Kanäle mit 14-Bit-Präzision 2 UARTs 6 I²C-Busse 4 SPI-Busse PDM-Schnittstelle I²S-Schnittstelle Qwiic-Anschluss

    € 21,95

    Mitglieder € 19,76

  • Fast ausverkauft Arduino Pro Portenta H7

    Arduino Arduino Pro Portenta H7

    3 auf Lager

    Portenta H7 führt gleichzeitig High-Level-Code zusammen mit Echtzeit-Tasks aus. Das Design umfasst zwei Prozessoren, die Aufgaben parallel ausführen können. Zum Beispiel ist es möglich, Arduino-kompilierten Code zusammen mit MicroPython auszuführen und beide Kerne miteinander kommunizieren zu lassen. Mit Portenta können sie auf zwei Arten arbeiten, es kann entweder wie jedes andere Embedded-Mikrocontroller-Board oder als Hauptprozessor eines Embedded-Computers verwendet werden. Mit Hilfe des Portenta Carrier-Boards, können sie Ihren H7 in einen eNUC-Computer verwandeln und alle physischen H7-Schnittstellen freilegen. Portenta kann problemlos Prozesse ausführen, die mit TensorFlow Lite erstellt wurden. Sie könnten auf einen der Kerne einen Computer-Vision-Algorithmus laufen lassen, während auf dem Anderen Low-Level-Operationen wie die Steuerung eines Motors laufen oder die Bereitstellung einer Benutzeroberfläche realisiert werden könnte. Verwenden Sie Portenta, wenn Leistung entscheidend ist. Mögliche Einsatzgebiete im Bereich von: High-End-Industriemaschinen Laborausstattung Computer Vision oder Bilderkennung SPS Industrietaugliche Benutzeroberflächen Robotik-Steuerung Spezialanwendungen Hochgeschwindigkeits-Anwendungen (ms) Zwei parallele Kerne Der Hauptprozessor von H7 ist der Dual-Core-STM32H747 mit einem Cortex M7 mit 480 MHz und einem Cortex-M4 mit 240 MHz. Die beiden Kerne kommunizieren über einen Remote Procedure Call-Mechanismus, der das nahtlose Aufrufen von Funktionen auf dem anderen Prozessor ermöglicht. Beide Prozessoren teilen sich alle In-Chip-Peripherie und ermöglichen somit: Arduino-Programme (Sketches) zusätzlich zum ARM Mbed OS Native Mbed-Anwendungen MicroPython / JavaScript über einen Interpreter TensorFlow Lite Grafikbeschleuniger Eines der wohl aufregendsten Features des Portenta H7 ist die Möglichkeit, einen externen Monitor anzuschließen, um einen eigenen dedizierten Embedded-Computer mit Benutzeroberfläche zu bauen. Möglich wird dies durch die On-Chip-GPU des STM32H747-Prozessors, den Chrom-ART Accelerator. Neben der GPU enthält der Chip einen dedizierten JPEG-Encoder und Decoder. Ein neuer Standard für Pinbelegungen Die Portenta-Familie bringt zwei 80-polige High-Density Steckverbinder an der Unterseite der Platine an. Damit erhöht sich die Skalierbarkeit für eine Vielzahl von Anwendungen, indem Sie einfach Ihr Portenta-Board auf das für Ihre Anforderungen geeignete aufrüsten. Verbindungsmöglichkeiten Das integrierte Wireless-Modul ermöglicht die gleichzeitige Anwendung von WiFi- und Bluetooth-Verbindungen. Die WiFi-Schnittstelle kann als Access Point, als Station oder als Dual-Mode-Simultan-AP/STA betrieben werden und kann eine Übertragungsrate von bis zu 65 Mbit/s verarbeiten. Die Bluetooth-Schnittstelle unterstützt Bluetooth Classic und BLE. Es ist auch möglich, eine Reihe verschiedener kabelgebundener Schnittstellen wie UART, SPI, Ethernet oder I²C verfügbar zu machen, sowohl über einige der MKR-Steckverbinder als auch über das neue industrielle 80-polige Arduino-Steckverbinderpaar. USB-C-Mehrzweckstecker Der Programmieranschluss des Boards ist ein USB-C-Anschluss, der auch zur Stromversorgung des Boards, als USB-Hub, zum Anschließen eines DisplayPort-Monitors oder zur Stromversorgung von OTG-angeschlossenen Geräten verwendet werden kann. Technische Daten Arduino Portenta H7 basiert auf dem Mikrocontroller STM32H747, Serie X Mikrocontroller STM32H747XI dual Cortex-M7+M4 32-bit low power ARM MCU (Datenblatt) Radio-Modul Murata 1DX dual WiFi 802.11b/g/n 65 Mbps und Bluetooth (Bluetooth Low Energy. 5 via Cordio stack, Bluetooth Low Energy 4.2 via Arduino Stack) (Datenblatt) Sicheres Element (Standard) NXP SE0502 (Datenblatt) Stromversorgung (USB/VIN) 5 V Unterstützte Akku Li-Po Single Cell, 3,7 V, 700 mAh Minimum (integrierter Auflader) Betriebsspannung 3,3 V Displayverbindung MIPI DSI Host & MIPI D-PHY als Schnittstelle zu großen Displays mit geringer Pinanzahl GPU Chrom-ART Grafik-Hardware-Beschleuniger Timer 22x Timer und Watchdogs UART 4x Ports (2 mit Flow control) Ethernet PHY 10 / 100 Mbps (nur über Expansionsport) SD-Karte Schnittstelle für SD-Kartenanschluss (nur über Erweiterungsport) Betriebstemperatur -40 °C bis +85 °C MKR-Header Verwenden Sie einen der vorhandenen industriellen MKR-Schilder. Steckverbinder mit hoher Dichte Zwei 80-Pin-Anschlüsse legen alle Peripheriegeräte des Boards für andere Geräte frei Camera-Interface 8-bit, bis 80 MHz ADC 3x ADCs mit 16-bit max. Auflösung (bis zu 36 Kanäle, bis zu 3,6 MSPS) DAC 2x 12-bit DAC (1 MHz) USB-C Host / Device, DisplayPort out, High / Full Speed, Stromzufuhr Downloads Datasheet Schematics Pinout

    3 auf Lager

    € 129,95

    Mitglieder € 116,96

  • Fast ausverkauft Arduino Nano Every met Headers

    Arduino Arduino Nano Every with Headers

    3 auf Lager

    Der Arduino Nano Every ist eine Weiterentwicklung des traditionellen Arduino Nano Boards, verfügt aber über einen viel leistungsfähigeren Prozessor, den ATMega4809. Damit können Sie größere Programme als mit dem Arduino Uno erstellen (er hat 50% mehr Programmspeicher), und mit viel mehr Variablen (der RAM ist 200% größer). Ein verbesserter Arduino Nano Wenn Sie in der Vergangenheit den Arduino Nano in Ihren Projekten verwendet haben, ist der Nano Every ein Pin-äquivalenter Ersatz. Die Hauptunterschiede sind ein besserer Prozessor und ein Micro-USB-Anschluss. Das Board gibt es in zwei Varianten: mit oder ohne Header, so dass man den Nano Every in jede Art von Erfindung einbetten kann, einschließlich Wearables. Die Platine ist mit mosaikartigen Anschlüssen und ohne Komponenten auf der B-Seite ausgestattet. Diese Eigenschaften ermöglichen es Ihnen, die Platine direkt auf Ihr eigenes Design zu löten und die Höhe Ihres gesamten Prototyps zu minimieren. Oh, und haben wir schon den verbesserten Preis erwähnt? Dank eines überarbeiteten Herstellungsprozesses kostet der Arduino Nano Every nur noch einen Bruchteil des ursprünglichen Nano ... worauf warten Sie noch? Upgrade jetzt! Mikrokontroller ATMega4809 Betriebsspannung 5 V Eingangsspannung 7 V - 21 V Analoge Eingangs-Pins 8 Analoge Ausgangs-Pins Only through PWM Externe Interrupts all digital pins DC Strom pro I/O Pin 20 mA DC Strom für 3.3 V Pin 50 mA Flash-Speicher 48 KB SRAM 6 KB EEPROM 256 Byte Taktgeschwindigkeit 20 MHz LED_Builtin 13 UART 1 SPI 1 I2C 1 PWM Pins 5 USB Verwendet den ATSAMD11D14A Länge 45 mm Breite 18 mm Gewicht 5 g

    3 auf Lager

    € 19,95

    Mitglieder € 17,96

  • SparkFun OpenLog Artemis

    SparkFun SparkFun OpenLog Artemis

    In jedem OpenLog Artemis ist eine IMU für die integrierte Aufzeichnung von dreiachsigem Beschleunigungsmesser, Kreisel und Magnetometer enthalten. Die OpenLog Artemis verwendet den neuesten ICM-20948 von InvenSense, der eine Aufzeichnung von fast 250 Hz für alle neun Achsen ermöglicht. Schalten Sie das OpenLog Artemis einfach ein und alle eingehenden seriellen Daten werden automatisch in einer Log-Datei aufgezeichnet, wobei Baudraten bis zu 500000bps unterstützt werden! Die OLA verfügt außerdem über vier ADC-Kanäle am Rand der Platine. Spannungen bis zu 2 V können mit 14-Bit-Präzision bis zu 1900 Hz für einen Kanal und 1000Hz beim Loggen aller vier Kanäle aufgezeichnet werden. Zusätzlich haben wir, basierend auf dem Feedback von Anwendern, eine on-board RTC eingebaut, so dass alle Daten mit einem Zeitstempel versehen werden können. Das OpenLog Artemis ist über eine einfach zu bedienende serielle Schnittstelle in hohem Maße konfigurierbar. Stecken Sie einfach ein USB-C-Kabel ein und öffnen Sie ein Terminal mit 115200 bps. Die Logging-Ausgabe wird automatisch sowohl auf das Terminal als auch auf die microSD-Karte gestreamt. Durch Drücken einer beliebigen Taste wird das Konfigurationsmenü geöffnet. Das OpenLog Artemis scannt, erkennt, konfiguriert und protokolliert automatisch verschiedene Qwiic-Sensoren, die auf der Platine eingesteckt sind (Kein Löten! Keine Programmierung!). Dieses OpenLog verwendet handelsübliche microSD-Karten, um Klartext, kommagetrennte Dateien aufzuzeichnen. Wahrscheinlich haben Sie bereits eine microSD-Karte herumliegen, aber wenn Sie zusätzliche Einheiten benötigen, sehen Sie sich die entsprechenden Artikel unten an. Das OpenLog Artemis unterstützt sowohl microSD-Karten im FAT32-Format als auch die älteren FAT16-Formate bis zu 32GB. Derzeit unterstützt das OpenLog Artemis keine microSD-Karten, die mit exFAT formatiert sind. Sehr stromsparendes Logging wird unterstützt. OpenLog Artemis kann so konfiguriert werden, dass es 500 Messungen pro Sekunde durchführt, oder so langsam wie 1 Messung alle 24 Stunden. Sie haben die Wahl! Wenn mehr als 2 Sekunden zwischen den Messungen liegen, schaltet OLA sich selbst und die Sensoren auf dem Bus automatisch ab, was zu einem Ruhestrom von etwa 18uA führt. Dies bedeutet, dass eine normale 2Ah-Batterie die Aufzeichnung für mehr als 4.000 Tage ermöglicht! OpenLog Artemis hat eine eingebaute LiPo-Ladung, die auf 450 mA/Std. eingestellt ist. Da ständig neue Funktionen hinzugefügt werden, hat SparkFun ein einfach zu bedienendes Firmware-Upgrade-Tool veröffentlicht. Sie müssen weder Arduino noch einen Haufen Bibliotheken installieren. Öffnen Sie einfach die Artemis Firmware Upload GUI, laden Sie die neueste OLA-Firmware und fügen Sie OpenLog Artemis neue Funktionen hinzu, sobald diese erscheinen! Funktionen Artemis-Modul (Cortex-M4F-basierter Apollo3-Mikrocontroller) Konfigurierbar über CH340E und Artemis Firmware Upload GUI Betriebsspannungsbereich 3,3 V bis 6,5 V (über VIN mit optionalem externen Netzschalter) 5 V mit USB (über 5 V oder USB Typ C) 3,6 V bis 4,2 V mit LiPo-Akku (über VBATT oder 2-poliges JST) Eingebautes MCP73831 Einzelzellen-LiPo-Ladegerät Minimal 450mA Ladestrom 3,3 V (über 3V3) Stromaufnahme ~20 mA (Run) ~80 µA (Sleep) ~18 µA (Deep Sleep - Regler abgeschaltet) Anschlüsse 1 x USB Typ C 1 x LiPo-Akku aktiviert 1 x Qwiic aktiviert I2C mit Leistungssteuerung 1 x SWD 2x5 Stiftleiste 4 x Analog-Digital 14 Bit, bis zu 1900 Hz, 2 V max (3,3 V kompatibel) Seriell Erfassungsgeschwindigkeiten bis zu 500000bps 1 x microSD-Buchse Unterstützung für FAT32- und ältere FAT16-Formate bis zu 32 GB mit Stromkontrolle RTC mit 1mAhr Batterie-Backup 9-Achsen-IMU-Protokollierung mit bis zu 250 Hz ICM-20948 über SPI-Schnittstelle LEDs Power LiPo-Ladeanzeige Seriell Tx und Rx Status

    € 54,95

    Mitglieder € 49,46

  • JOY-iT Mega 2560 Pro

    JOY-iT JOY-iT Mega 2560 Pro

    Dieses JOY-iT Mikrocontrollerboard eröffnet Ihnen die Welt des Programmierens und bietet ihnen die gleiche Rechenleistung des Meganbsp;2560, aber mit einer geringeren Fläche (Footprint). Es hat zudem viel mehr Anschlüsse als vergleichbare Boards (Arduino Uno). Er wird mit der Arduino-IDE betrieben und die Stromversorgung kann entweder über den USB-Anschluss oder die VIN-Pins erfolgen. Das ermöglicht Ihnen eine sichere Nutzung mit vielen anderen Geräten (z. B. Desktop-PC). Daher ist der Mega 2560nbsp;Pro hochintegrierbar. Features Microcontroller ATmega2560 - 16AU Speicherplatz Flash 256 KB, SRAM 8 KB, EEPRom 4 KB Pinanzahl:Digital I/OPWM OutputAnalog Input 541516 Kompatibel mit Arduino, Desktop PCs, etc. Besonderheiten USB-Port oder Power Pins zur Stromversorgung Anschlusswandler MicroUSB zu USB-UART Abmessungen 55 x 38 mm Lieferumfang JOY-iT Mega 2560 Pro mit Pins Weitere Spezifikationen Eingangspannung 7 - 9 Volt über Vin, 5 Volt über mUSB Logik Level 5 Volt Ausgangsspannung 800 mA Sapnnungsregulator LDO (bis zu 12 Voltspitzen) Frequenz 16 MHz (zum Datenaustausch sind 12 MHz möglich) Downloads Handbuch

    € 29,95

    Mitglieder € 26,96

  • Arduino Uno Mini (Limited Editie)

    Arduino Arduino Uno Mini (Limited Edition)

    Arduino feiert das Uno-Board mit einer miniaturisierten Limited Edition Das beliebteste Entwicklungsboard der Welt ist mini geworden. Alles in dieser Version des Arduino Uno ist einzigartig. Schwarz und Gold, Verarbeitung, elegantes Design und Verpackung, alles auf höchstem Niveau. Ein kleines Juwel, um die Arduino-Community und das, was wir all die Jahre zusammen getan haben, zu feiern. Jeder Artikel ist einzigartig und auf der Leiterplatte nummeriert und enthält einen handsignierten Brief der Gründer. Es ist eine limitierte Auflage, also greifen Sie zu, solange der Vorrat reicht! Für treue Arduino Uno Fans Arduino Uno Mini Limited Edition ist ein Sammlerstück für treue Arduino-Fans: Bastler, Studenten, Maker, Neugestalter, Träumer, Hoffnungsträger, Fans, Ingenieure, Designer, Fragesteller, Konditoren, Problemlöser, Puzzler, Spieler, Debattierer, Entwickler, Unternehmer, Architekten, Zukunftsgestalter, Musiker, Wissenschaftler... 10 Millionen Projekte basierend auf (offiziellen) Uno-Boards, die zu dieser unglaublichen Geschichte beigetragen haben. Technische Daten Das Arduino Uno Mini (Limited Edition) ist ein Mikrocontroller-Board, das auf dem ATmega328P basiert. Es verfügt über 14 digitale Ein-/Ausgänge (6 davon können als PWM-Ausgänge verwendet werden), 6 analoge Eingänge, einen 16 MHz-Keramikresonator, einen USB-C-Anschluss und eine Reset-Taste. Es enthält alles, was zur Unterstützung des Mikrocontrollers benötigt wird. Schließen Sie es einfach mit einem USB-Kabel an einen Computer an, verwenden Sie ein Netzteil oder schließen Sie einen Akku an, um loszulegen. Mikrocontroller ATmega328P USB-Anschluss USB-C Eingebaute LED-Pins 13 Digitale I/O-Pins 14 Analoge Eingangs-Pins 6 PWM-Pins 6 UART Ja I²C Ja SPI Ja Schaltungsbetriebsspannung 5 V Eingangsspannung (Limit) 6-12 V Batterieanschluss Nein Gleichstrom pro I/O-Pin 20 mA Gleichstrom für 3,3 V Pin 50 mA Hauptprozessor ATmega328P (16 MHz) USB-serieller Prozessor ATmega16U2 (16 MHz) Speicher ATmega328P 2 KB SRAM, 32 KB Flash, 1 KB EEPROM Gewicht 8,05 g Abmessungen 26,70 x 34,20 mm Downloads Datasheet

    € 54,95

    Mitglieder € 49,46

  • Arduino Uno WiFi Rev2

    Arduino Arduino Uno WiFi Rev2

    Fügen Sie dieses Board einem Gerät hinzu und Sie können es mit einem WiFi-Netzwerk verbinden, indem Sie seinen sicheren ECC608 Krypto-Chip-Beschleuniger verwenden. Der Arduino Uno WiFi ist funktionell der gleiche wie der Arduino Uno Rev3, aber mit dem Zusatz von WiFi / Bluetooth und einigen anderen Verbesserungen. Es enthält den brandneuen ATmega4809 8-Bit-Mikrocontroller von Microchip und hat eine Onboard-IMU (Inertial Measurement Unit) LSM6DS3TR. Das Wi-Fi-Modul ist ein eigenständiges SoC mit integriertem TCP/IP-Protokollstack, das den Zugang zu einem Wi-Fi-Netzwerk ermöglicht oder als Access Point fungiert.  Das Arduino UNO WiFi Rev.2 hat 14 digitale Ein-/Ausgangs-Pins - 5, die als PWM-Ausgänge verwendet werden können - 6 analoge Eingänge, einen USB-Anschluss, eine Stromversorgungsbuchse, einen ICSP-Header und einen Reset-Knopf. Er enthält alles, was zur Unterstützung des Mikrocontrollers benötigt wird. Schließen Sie ihn einfach mit einem USB-Kabel an einen Computer an oder versorgen Sie ihn mit einem Netzadapter oder einer Batterie, um loszulegen. Betriebsspannung 5 V Eingangsspannung 7 V - 12 V Digitale E/A 14 Analoge Eingangs-Pins 6 Analoge Eingangsstifte 6 DC Strom pro I/O Pin 20 mA DC Strom für 3.3 V Pin 50 mA Flash-Speicher 48 KB SRAM 6.144 Bytes EEPROM 256 Bytes Taktfrequenz 16 MHz Funkmodul u-blox NINA-W102 Sicherheitselement ATECC608A Inertialmessgerät LSM6DS3TR LED_Builtin 25 Länge 101.52 mm Breite 53.3 mm Gewicht 37 g

    € 59,95

    Mitglieder € 53,96

  • Fast ausverkauft Arduino Ethernet Shield 2

    Arduino Arduino Ethernet Shield 2

    Wie immer bei Arduino ist jedes Element der Plattform – Hardware, Software und Dokumentation – frei verfügbar und Open Source. Das bedeutet, dass Sie genau lernen können, wie es hergestellt wird, und das Design als Ausgangspunkt für Ihre eigenen Schaltkreise verwenden können. Hunderttausende Arduino-Boards beflügeln bereits täglich die Kreativität von Menschen auf der ganzen Welt. Das Arduino Ethernet Shield 2 ermöglicht die Verbindung eines Arduino Boards mit dem Internet. Es basiert auf dem Wiznet W5500 Ethernet-Chip. Der Wiznet W5500 bietet einen Netzwerk-(IP-)Stack, der sowohl für TCP als auch UDP geeignet ist. Es unterstützt bis zu acht gleichzeitige Socket-Verbindungen. Verwenden Sie die Ethernet-Bibliothek, um Skizzen zu schreiben, die das Shield mit dem Internet verbinden. Das Ethernet Shield 2 wird über lange Wire-Wrap-Stiftleisten, die durch das Shield verlaufen, mit einem Arduino-Board verbunden. Dadurch bleibt das Pin-Layout erhalten und es kann ein weiteres Shield darauf gestapelt werden. Die neueste Revision der Platine zeigt die Pinbelegung 1.0 in Rev. 3 der Arduino UNO-Platine. Das Ethernet Shield 2 verfügt über einen Standard-RJ-45-Anschluss mit integriertem Leitungstransformator und ermöglicht Power over Ethernet. An Bord ist ein Micro-SD-Kartensteckplatz, über den Dateien für die Nutzung über das Netzwerk gespeichert werden können. Es ist mit Arduino Uno und Mega kompatibel (unter Verwendung der Ethernet-Bibliothek). Der integrierte Micro-SD-Kartenleser ist über die SD-Bibliothek zugänglich. Bei der Arbeit mit dieser Bibliothek liegt SS an Pin 4. Die ursprüngliche Version des Shield enthielt einen SD-Kartensteckplatz in voller Größe; Dies wird nicht unterstützt. Das Shield enthält außerdem einen Reset-Controller, um sicherzustellen, dass das W5500-Ethernet-Modul beim Start ordnungsgemäß zurückgesetzt wird. Frühere Versionen des Shield waren nicht mit dem Mega kompatibel und mussten nach dem Hochfahren manuell zurückgesetzt werden.

    € 34,95

    Mitglieder € 31,46

  • Arduino Uno SMD Rev3

    Arduino Arduino Uno Rev3 SMD

    Der Arduino Uno unterscheidet sich von allen vorangegangenen Boards dadurch, dass er nicht den FTDI USB-zu-Seriell-Treiberchip verwendet. Zusätzliche Funktionen der R3-Version sind: Atmega16U2 statt 8U2 als USB-zu-Seriell-Wandler. 1.0 Pinout: SDA- und SCL-Pins für TWI-Kommunikation in der Nähe des AREF-Pins und zwei weitere neue Pins in der Nähe des RESET-Pins, der IOREF, der es den Shields ermöglicht, sich an die vom Board gelieferte Spannung anzupassen und der zweite ist ein nicht angeschlossener Pin, der für zukünftige Zwecke reserviert ist. stärkere RESET-Schaltung. Mikrocontroller ATmega328P Betriebsspannung 5 V Eingangsspannung 7 V - 12 V Digitale E/A-Pins 14 PWM Pins 6 Analoge Eingangsstifte 8 DC Strom pro I/O Pin 20 mA DC Strom für 3,3 V Pin 50 mA Flash-Speicher 32 KB (ATmega328P) davon 0,5 KB vom Bootloader genutzt SRAM 2 KB EEPROM 1 KB Clock Speed 16 MHz LED_Builtin 13 Länge 68,6 mm Breite 53,4 mm Gewicht 25 g

    € 22,95

    Mitglieder identisch

  • SparkFun RedBoard Qwiic

    SparkFun SparkFun RedBoard Qwiic

    Merkmale ATmega328-Mikrocontroller mit Optiboot-Bootloader Kompatibel mit R3 Shield CH340C Seriell-USB-Konverter 3,3 V bis 5 V Spannungspegel-Jumper A4/A5-Jumper Spannungsregler AP2112 Überschrift ISP Eingangsspannung: 7V - 15V 1 Qwiic-Verbindung 16 MHz Taktrate 32k Flash-Speicher Komplette SMD-Konstruktion verbesserte Reset-Taste

    € 27,95

    Mitglieder € 25,16

  • Fast ausverkauft SparkFun RedBoard Artemis Nano

    SparkFun SparkFun RedBoard Artemis Nano

    Das RedBoard Artemis Nano ist eine minimale, aber praktische Implementierung des Artemis-Moduls. Eine leichte, 0,8 mm dicke Platine, mit integrierter LiPo-Akku-Ladung und einem Qwiic-Anschluss, dieses Board ist einfach in winzige Projekte zu implementieren. Eine doppelte Reihe von Masseanschlüssen macht es einfach, viele Taster, LEDs und alles, was einen eigenen GND-Anschluss benötigt, hinzuzufügen. Gleichzeitig ist die Platine Breadboard-kompatibel, wenn Sie die inneren Pin-Reihen verlöten. Ein moderner USB-C-Anschluss macht die Programmierung einfach. Der Nano ist voll kompatibel mit dem Arduino-Kern von SparkFun und kann einfach unter der Arduino-IDE programmiert werden. Wir haben auch den JTAG-Anschluss für fortgeschrittene Anwender freigelegt, die lieber die Leistung und Geschwindigkeit professioneller Tools nutzen möchten. Wenn Sie auf der Suche nach einem einfachen, kostengünstigen Board sind, um Ihren in die Jahre gekommenen Arduino Uno oder Arduino Nano zu ersetzen, dann suchen Sie nicht weiter. Wir haben sogar ein digitales MEMS-Mikrofon für Leute hinzugefügt, die mit TensorFlow und maschinellem Lernen mit immerwährenden Sprachbefehlen experimentieren wollen. Mit 1MB Flash und 384k RAM haben Sie viel Platz für Ihre Skizzen. Das Artemis-Modul läuft mit 48MHz, wobei ein 96MHz-Turbomodus zur Verfügung steht, und ist zudem mit Bluetooth ausgestattet! Merkmale 17 GPIO - alle interruptfähig 8 ADC-Kanäle mit 14 Bit Genauigkeit 17 PWM-Kanäle 2 UARTs 4 I²C-Busse 2 SPI-Busse PDM-Digital-Mikrofon Qwiic-Anschluss

    € 20,95

    Mitglieder € 18,86

  • Arduino Mega 2560 Rev3

    Arduino Arduino Mega 2560 Rev3

    Es enthält alles, was Sie zum Betrieb des Mikrocontrollers benötigen. Schließen Sie es einfach mit einem USB-Kabel am Computer an oder speisen Sie es mit einem AC/DC-Adapter oder einer Batterie, um loszulegen. Das Mega 2560 Board ist kompatibel mit den meisten Shields, die für den Uno und die früheren Boards Duemilanove oder Diecimila entwickelt wurden. Betriebsspannung 5 V Eingangsspannung 7 V - 12 V Digitaler E/A 54 Analoge Eingangs-Pins 16 Gleichstrom pro I/O-Pin 20 mA Gleichstrom für 3,3-V-Pin 50 mA Flash-Speicher 256 KB davon 8 KB vom Bootloader genutzt SRAM 8 KB EEPROM 4 KB Taktfrequenz 16MHz LED_Builtin 13 Länge 101.52 mm Breite 53.3 mm Gewicht 37 g Weitere Informationen finden Sie in der Getting Started Guide von Arduino.

    € 44,95

    Mitglieder € 40,46

Login

Passwort vergessen?

Sie haben noch kein Konto?
Konto erstellen