Module

42 Produkte


  • CAN-module MCP2515

    Makerfabs CAN-Modul MCP2515

    Dieses CAN-Modul basiert auf dem CAN-Bus-Controller MCP2515 und dem CAN-Transceiver TJA1050. Mit diesem Modul können Sie einfach jedes CAN-Bus-Gerät über die SPI-Schnittstelle mit Ihrer MCU steuern, wie z. B. Arduino Uno und viele andere. Features Unterstützt CAN V2.0B Kommunikationsrate bis zu 1 MB/s Betriebsspannung: 5 V Arbeitsstrom: 5 mA Schnittstelle: SPI Downloads MCP2515 Datasheet TJA1050 Datasheet

    € 9,95

    Mitglieder € 8,96

  • Seeed Studio RFM95 Ultra-long LoRa Transceiver Module (EU868)

    Seeed Studio Seeed Studio RFM95 Ultra-langes LoRa-Transceiver-Modul (EU868)

    Das RFM95 ist ein LoRa/SigFox-Modul, das mit Arduino/ESP32/Raspberry Pi und vielen anderen verwendet werden kann. Unter idealen Bedingungen können Sie mit nur geringem Stromverbrauch bis zu 2 km+ erreichen. Es ist mit dem LoRa-Fernmodem ausgestattet, das eine Ultra-Long-Spread-Spectrum-Kommunikation und eine hohe Störfestigkeit bietet. Dank der patentierten LoRa™-Modulationstechnik kann der RFM95 mit einem kostengünstigen Quarz und BOM eine Empfindlichkeit von über -148 dBm erreichen. Die hohe Empfindlichkeit in Kombination mit dem integrierten Leistungsverstärker von +20 dBm sorgt für ein branchenführendes Link-Budget und ist somit optimal für jede Anwendung, die Reichweite oder Robustheit erfordert. Merkmale maximales Link-Budget: 168 dB +20 dBm – 100 mW konstante HF-Leistung vs. V-Stromversorgung +14 dBm Hochleistungs-PA Programmierbare Bitrate bis zu 300 kbps. Hohe Empfindlichkeit: bis zu -148 dBm. Kugelsicheres Frontend: IIP3 = -12,5 dBm. Eingebauter Bitsynchronisator zur Taktwiederherstellung. Hervorragende Blockierfestigkeit. Niedriger RX-Strom von 10,3 mA, 200 mA Registererhaltung. Vollständig integrierter Synthesizer mit einer Auflösung von 61 Hz. FSK-, GFSK-, MSK-, GMSK-, LoRa™- und OOK-Modulation. Präambelerkennung. 127 dB Dynamikbereich RSSI. Automatische RF-Erkennung und CAD mit ultraschnellem AFC. Paket-Engine bis zu 256 Byte mit CRC. Eingebauter Temperatursensor Anzeige für niedrigen Batteriestand. Abmessungen: 16 x 16 mm Anwendungen Automatisierte Zählerablesung Haus- und Gebäudeautomation Drahtlose Alarm- und Sicherheitssysteme Industrielle Überwachung und Steuerung Fernbewässerungssysteme

    € 15,95

    Mitglieder € 14,36

  • nRF24L01+ Wireless Transceiver Module (2.4 GHz)

    Kuongshun nRF24L01+ Wireless Transceiver-Modul (2,4 GHz)

    NRF24L01 ist ein universeller monolithischer ISM-Band-Transceiver-Chip, der im 2,4-2,5-GHz-Bereich arbeitet. Features Drahtloser Transceiver einschließlich: Frequenzgenerator, erweiterter Typ, SchockBurstTM, Modusregler, Leistungsverstärker, Kristallverstärker, Modulator, Demodulator Die Auswahl des Ausgangsleistungskanals und die Protokolleinstellungen können über die SPI-Schnittstelle auf einen extrem niedrigen Stromverbrauch eingestellt werden Im Sendemodus beträgt die Sendeleistung 6 dBm, der Strom 9,0 mA, der akzeptierte Modusstrom 12,3 mA, der Stromverbrauch im Abschaltmodus und im Standby-Modus ist geringer Eingebaute 2,4-GHz-Antenne, unterstützt bis zu sechs Kanäle für den Datenempfang Abmessungen: 15 x 29 mm (inkl. Antenne)

    € 7,95

    Mitglieder € 7,16

  • Fast ausverkauft JOY-iT Zero Delay Encoder USB Joystick

    JOY-iT JOY-iT Zero Delay Encoder USB-Joystick

    Mit dem Zero Delay Encoder können Sie ganz einfach Ihre eigenen Arcade-Joysticks und -Tasten anschließen und eine Verbindung zum Raspberry, PC oder anderen Geräten herstellen. Erstellen Sie Ihren eigenen Controller und genießen Sie Ihre Spiele ohne Kompromisse oder steuern Sie Ihr Roboterprojekt nach Ihren Vorstellungen. Merkmale Kompatibel mit Linux, Windows, MAME und anderen gängigen Emulatoren und Systemen. Komplette Controller-Basis mit allen Kabeln im Lieferumfang enthalten Unterstützt bis zu 12 Tasten Auto-, Feuer- und Turbo-Modi Zusätzlicher Anschluss: Sanwa/Seimitsu 5-Pin LEDs: 1 × Power-LED, 1 × Modus-LED Im Lieferumfang enthalten sind Zero Delay Encoder, USB-Kabel, 13 × 4,8 mm Kabel.

    € 14,95

    Mitglieder € 13,46

  • USB-RS232 Converter (FT231X BoB)

    Elektor Labs USB-RS232-Konverter (FT231X BoB)

    Im Jahr 2011 veröffentlichten wir eine kleine Leiterplatte, FT232R USB/Serial Bridge/BOB (110553), mit einem USB-UART-IC von FTDI, den FT232RQ. Hier präsentieren wir seinen Nachfolger mit einer günstigeren Version, einem FT231XQ. Aber es gibt auch einige andere Änderungen. Anstelle von Steckverbindern werden neben der Platine normale Stiftleisten verwendet, die auf der Unterseite montiert werden und die Platine im montierten Zustand im Vergleich zum alten BoB etwas kleiner machen. Für zusätzliche Sicherheit ist den USB-Datensignalleitungen ein ESD-Schutzgerät (D1) hinzugefügt. Trotz weniger Platz für alle Teile auf der Platine ist sie nur etwas mehr als 2 mm länger. Der FT231 verfügt über vier konfigurierbare CBUS-I/O-Pins, jetzt einen weniger. Noch wichtiger ist jedoch, dass die Stromversorgung für den VCCIO des I/O nur für +1,8 V bis +3,3 V spezifiziert ist, aber 5 V tolerant für externe UART-Logik ist, die mit +5 V läuft. Der interne +3,3 V-Regler des FT231 kann liefern 50 mA zur externen Schaltung. Der Hersteller FTDI verfügt über ein Dienstprogramm zum Konfigurieren mehrerer Einstellungen, FTPROG. Wie zum Beispiel die Funktion der CBUS-Pins. Standardmäßig sind CBUS1 und CBUS 2 Low-Level-Ausgänge zur Ansteuerung von Empfangs- und Sende-LEDs, die die Datenübertragung auf dem USB-Bus anzeigen. Wenn also Daten über den UART empfangen werden, leuchtet die TX-LED auf. Wenn Sie dies umgekehrt bevorzugen, können Sie dies mit FTPROG ändern. Seien Sie jedoch vorsichtig, der Chip reagiert möglicherweise nicht mehr, wenn falsche Einstellungen programmiert werden. Einige der wichtigeren Eigenschaften des neuen BoB: Micro-USB-Anschluss USB 2.0 Full Speed ​​fähig VCCIO +1,8...+3,3 V (max. 4 V, 5 V Eingang von UART logiktolerant) +3,3 V Reglerausgang, max. 50 mA Datenübertragung 300 Baud bis 3 MBaud UART-kompatibel mit RS232, RS485 und RS422 I/O-Pin-Ausgangsantrieb 4 mA – 16 mA 4 konfigurierbare CBUS-Pins Hier finden Sie Informationen zum EEPROM Programming Utility , den VCP-Treibern und den D2XX-Treibern .

    € 19,95

    Mitglieder € 17,96

  • SparkFun GPS-RTK-SMA Breakout – ZED-F9P (Qwiic)

    SparkFun SparkFun GPS-RTK-SMA Breakout - ZED-F9P (Qwiic)

    Basierend auf den SparkFun GPS-RTK2-Designs legt das SparkFun GPS-RTK-SMA die Messlatte für hochpräzises GPS höher und ist das neueste in einer Reihe von leistungsstarken RTK-Boards mit dem ZED-F9P-Modul von u-blox. Das ZED-F9P ist ein Spitzenmodul für hochgenaue GNSS- und GPS-Ortungslösungen, einschließlich RTK mit einer dreidimensionalen Genauigkeit von 10 mm. Mit dieser Karte werden Sie in der Lage sein, die X-, Y- und Z-Position Ihres (oder eines beliebigen Objekts) innerhalb der Breite Ihres Fingernagels zu bestimmen! Das ZED-F9P ist einzigartig, da es sowohl als Rover als auch als Basisstation eingesetzt werden kann. Durch die Verwendung unseres praktischen Qwiic-Systems ist kein Löten erforderlich, um ihn mit dem Rest Ihres Systems zu verbinden. Dennoch haben wir die Pins im 0,1"-Abstand herausgebrochen, falls Sie lieber ein Breadboard verwenden möchten. Wir haben eine wiederaufladbare Backup-Batterie eingebaut, um die letzte Modulkonfiguration und die Satellitendaten für bis zu zwei Wochen verfügbar zu halten. Diese Batterie hilft beim "Warmstart" des Moduls und verkürzt die Zeit bis zur ersten Reparatur drastisch. Das Modul verfügt über einen "Survey-in"-Modus, der es ermöglicht, das Modul als Basisstation zu verwenden und RTCM 3.x-Korrekturdaten zu erzeugen. Basierend auf Ihrem Feedback haben wir den u.FL-Stecker ausgetauscht und einen SMA-Stecker in diese Version des Boards eingebaut. Die Anzahl der Konfigurationsmöglichkeiten des ZED-F9P ist unglaublich! Geofencing, variable I2C-Adresse, variable Update-Raten, sogar die hochpräzise RTK-Lösung kann auf 20Hz erhöht werden. Der GPS-RTK2 hat sogar fünf Kommunikationsanschlüsse, die alle gleichzeitig aktiv sind: USB-C (der sich als COM-Port enumeriert), UART1 (mit 3,3V TTL), UART2 für den RTCM-Empfang (mit 3,3V TTL), I2C (über die beiden Qwiic-Anschlüsse oder herausgebrochene Pins) und SPI. SparkFun hat außerdem eine umfangreiche Arduino-Bibliothek für u-blox-Module geschrieben, um das GPS-RTK-SMA einfach über unser Qwiic Connect System auszulesen und zu steuern. Lassen Sie NMEA hinter sich! Verwenden Sie eine viel leichtere binäre Schnittstelle und gönnen Sie Ihrem Mikrocontroller (und seinem einen seriellen Port) eine Pause. Die SparkFun Arduino-Bibliothek zeigt, wie man Breitengrad, Längengrad, sogar Kurs und Geschwindigkeit über I2C auslesen kann, ohne dass ständige serielle Abfragen nötig sind. Features Gleichzeitiger Empfang von GPS, GLONASS, Galileo und BeiDou Empfang der Bänder L1C/A und L2C Spannung: 5 V oder 3,3 V, aber alle Logik ist 3,3 V Strom: 68 mA - 130 mA (variiert mit Konstellationen und Tracking-Status) Zeit bis zum ersten Fix: 25 s (kalt), 2 s (heiß) Max Navigation Rate: PVT (Basisortung über UBX-Binärprotokoll) - 25 Hz RTK - 20 Hz Raw - 25 Hz Horizontale Positionsgenauigkeit: 2,5 m ohne RTK 0,010 m mit RTK Max. Höhe: 50 km Max Geschwindigkeit: 500 m/s Gewicht: 6,8 g Abmessungen: 43,5 mm x 43,2 mm 2 x Qwiic-Stecker

    € 379,00

    Mitglieder € 341,10

  • Fast ausverkauft Alchitry Br Prototype Element Board

    SparkFun Alchitry Br Prototype Element Board

    Alchitry Elements sind Erweiterungsboards ähnlich wie Shields für einen Arduino oder HATs für einen Raspberry Pi, aber diese sind für Ihre Au und Cu FPGA Development Boards gedacht. Dieses Element ist mit vier Anschlüssen auf der Oberseite und vier auf der Unterseite für maximale Stapelbarkeit ausgestattet, die auf ein Au- oder Cu-Board einrastet.

    € 24,95

    Mitglieder € 22,46

  • Fast ausverkauft SparkFun GPS Breakout – NEO-M9N, Chip Antenna (Qwiic)

    SparkFun SparkFun GPS Breakout - NEO-M9N, Chip Antenna (Qwiic)

    2 auf Lager

    Dank des integrierten Akkus haben Sie eine Notstromversorgung, die es dem GPS ermöglicht, innerhalb von Sekunden einen Hot-Lock zu erhalten! Außerdem unterstützt dieser u-blox-Empfänger I2C (u-blox nennt dies Display Data Channel), was ihn perfekt für die Qwiic-Kompatibilität macht, so dass wir unsere kostbaren UART-Ports nicht verbrauchen müssen. Da wir unser praktisches Qwiic-System verwenden, ist kein Löten erforderlich, um es mit dem Rest des Systems zu verbinden. Dennoch haben wir die Pins im 0,1'-Abstand herausgebrochen, falls Sie lieber ein Breadboard verwenden möchten. Das NEO-M9N-Modul erkennt Jamming- und Spoofing-Ereignisse und kann diese an den Host melden, so dass das System auf solche Ereignisse reagieren kann. Im NEO-M9N-Modul ist ein SAW-Filter (Surface Acoustic Wave) in Kombination mit einem LNA (Low Noise Amplifier) im HF-Pfad integriert, der einen normalen Betrieb auch bei starken HF-Störungen ermöglicht. U-blox-basierte GPS-Produkte sind mit dem beliebten, aber dichten Windows-Programm namens u-centre konfigurierbar. Viele verschiedene Funktionen können auf dem NEO-M9N konfiguriert werden: Baudraten, Aktualisierungsraten, Geofencing, Spoofing-Erkennung, externe Interrupts, SBAS/D-GPS, etc. All dies kann innerhalb der SparkFun Arduino Library vorgenommen werden! Das SparkFun NEO-M9N GPS Breakout ist außerdem mit einem On-Board-Akku ausgestattet, der die RTC des NEO-M9N mit Strom versorgt. Dadurch wird die Zeit bis zum ersten Fix von einem Kaltstart (~24s) auf einen Warmstart (~2s) reduziert. Die Batterie hält die RTC und die GNSS-Orbitdaten auch ohne Stromzufuhr für eine lange Zeit aufrecht. Merkmale Integrierte Chip-Antenne 92-Kanal GNSS-Empfänger 1,5m horizontale Genauigkeit 25Hz maximale Aktualisierungsrate (4 gleichzeitige GNSS) Time-To-First-Fix: Kalt: 24 s Heiß: 2 s Max. Höhe: 80.000 m Max G: ≤4 Max Geschwindigkeit: 500 m/s Geschwindigkeitsgenauigkeit: 0,05 m/s Kursgenauigkeit: 0,3 Grad Zeitimpulsgenauigkeit: 30 ns 3,3 VCC und E/A Stromverbrauch: ~31 mA Tracking GPS+GLONASS Software-konfigurierbar Geofencing Kilometerzähler Spoofing-Erkennung Externer Interrupt Pin-Steuerung Low Power Modus Viele andere! Unterstützt NMEA-, UBX- und RTCM-Protokolle über UART- oder I2C-Schnittstellen

    2 auf Lager

    € 69,95

    Mitglieder € 62,96

  • Fast ausverkauft SparkFun GPS Breakout – NEO-M9N, U.FL (Qwiic)

    SparkFun SparkFun GPS Breakout - NEO-M9N, U.FL (Qwiic)

    1 auf Lager

    Zusätzlich unterstützt dieser u-blox-Empfänger I2C (u-blox nennt dies Display Data Channel), was ihn perfekt für die Qwiic-Kompatibilität macht, so dass wir unsere kostbaren UART-Ports nicht verbrauchen müssen. Da wir unser praktisches Qwiic-System verwenden, ist kein Löten erforderlich, um es mit dem Rest des Systems zu verbinden. Dennoch haben wir die Pins im 0,1'-Abstand herausgebrochen, falls Sie lieber ein Breadboard verwenden möchten. Das NEO-M9N-Modul erkennt Jamming- und Spoofing-Ereignisse und kann diese an den Host melden, so dass das System auf solche Ereignisse reagieren kann. Im NEO-M9N-Modul ist ein SAW-Filter (Surface Acoustic Wave) in Kombination mit einem LNA (Low Noise Amplifier) im HF-Pfad integriert, der einen normalen Betrieb auch bei starken HF-Störungen ermöglicht. U-blox-basierte GPS-Produkte sind mit dem beliebten, aber dichten Windows-Programm namens u-centre konfigurierbar. Viele verschiedene Funktionen können auf dem NEO-M9N konfiguriert werden: Baudraten, Aktualisierungsraten, Geofencing, Spoofing-Erkennung, externe Interrupts, SBAS/D-GPS, etc. All dies kann innerhalb der SparkFun Arduino Library vorgenommen werden! Das SparkFun NEO-M9N GPS Breakout ist außerdem mit einem On-Board-Akku ausgestattet, der die RTC des NEO-M9N mit Strom versorgt. Dadurch wird die Zeit bis zum ersten Fix von einem Kaltstart (~24s) auf einen Warmstart (~2s) reduziert. Die Batterie hält die RTC und die GNSS-Orbitdaten auch ohne Stromzufuhr für eine lange Zeit aufrecht. Features Integrierter U.FL-Anschluss zur Verwendung mit einer Antenne Ihrer Wahl 92-Kanal GNSS-Empfänger 1,5 m horizontale Genauigkeit 25 Hz maximale Aktualisierungsrate (4 gleichzeitige GNSS) Time-To-First-Fix: Kalt: 24 s Heiß: 2 s Max. Höhe: 80.000 m Max G: ≤ 4 Max Geschwindigkeit: 500 m/s Geschwindigkeitsgenauigkeit: 0,05 m/s Kursgenauigkeit: 0,3 Grad Zeitimpulsgenauigkeit: 30 ns 3,3 VCC und E/A Stromverbrauch: ~31 mA Tracking GPS+GLONASS Software-konfigurierbar Geofencing Kilometerzähler Spoofing-Erkennung Externer Interrupt Pin-Steuerung Low Power Modus Viele andere! Unterstützt NMEA-, UBX- und RTCM-Protokolle über UART- oder I2C-Schnittstellen

    1 auf Lager

    € 72,95

    Mitglieder € 65,66

  • SparkFun MicroMod ATP Carrier Board

    SparkFun SparkFun MicroMod ATP-Trägerplatine

    Ein moderner USB-C-Anschluss macht die Programmierung einfach. Zusätzlich zu den herausgebrochenen Pins ermöglichen zwei separate Qwiic-fähige I2C-Anschlüsse eine einfache Verkettung von Qwiic-fähigen Geräten. Für fortgeschrittene Anwender, die die Leistung und Geschwindigkeit professioneller Tools nutzen möchten, haben wir die SWD-Pins freigelegt. Ein USB-A-Anschluss ist für Prozessor-Boards mit USB-Host-Unterstützung vorgesehen. Eine Pufferbatterie ist für Prozessor-Boards mit RTC vorgesehen. Wenn Sie eine "Menge" GPIO mit einem einfach zu programmierenden, marktreifen Modul benötigen, ist das ATP genau das Richtige für Sie. Wir haben sogar einen praktischen Jumper hinzugefügt, um den Stromverbrauch für Low-Power-Tests zu messen. Merkmale M.2-Anschluss Betriebsspannungsbereich ~3,3 V bis 6,0 V (über VIN an AP7361C 3,3V Spannungsregler) 3,3 V (über 3V3) Ports [1] 1 x USB Typ C 1 x USB Typ A Host 2 x Qwiic Aktiviert I2C 1 x CAN 1 x I2S 2 x SPI 2 x UARTs 2 x Dedizierte Analog-Pins 2 x Dedizierte PWM-Pins 2 x Dedizierte digitale Pins 12 x Allzweck-Eingangs-/Ausgangs-Pins 1 x SWD 2x5 Stiftleiste 1 mAh Batterie-Backup für RTC Tasten Rücksetzen Booten LEDs Power 3,3 V Phillips #0 M2.5x3mm Schraube enthalten

    € 24,95

    Mitglieder € 22,46

  • SparkFun MicroMod SAMD51 Processor

    SparkFun SparkFun MicroMod SAMD51 Prozessor

    Das Board bietet Ihnen eine kostengünstige und einfach zu bedienende Entwicklungsplattform, wenn Sie mehr Leistung bei minimalem Arbeitsraum benötigen. Mit dem M.2 MicroMod-Anschluss ist der Anschluss Ihres SAMD51-Prozessors ein Kinderspiel. Richten Sie einfach die Passfeder des abgeschrägten Steckers Ihres Prozessors auf die Passfeder des M.2-Steckers aus und befestigen Sie ihn mit einer Schraube (im Lieferumfang aller Carrier Boards enthalten). Der SAMD51 ist einer der leistungsstärksten und preiswertesten Mikrocontroller auf dem Markt, daher ist die Möglichkeit, ihn in Ihr MicroMod Carrier Board einzubauen, ein großer Vorteil für Ihr Projekt! Der ATSAMD51J20 verfügt über einen 32-Bit-ARM-Cortex-M4-Prozessor mit Fließkommaeinheit (FPU), der mit bis zu 120 MHz läuft, bis zu 1 MB Flash-Speicher, bis zu 256 KB SRAM mit ECC, bis zu 6 SERCOM-Schnittstellen und weitere Funktionen. Dieser MicroMod SAMD51 wird sogar mit dem gleichen komfortablen UF2-Bootloader geflasht wie der SAMD51 Thing Plus und das RedBoard Turbo. Features ATSAMD51J20 Mikrocontroller 32-Bit ARM Cortex-M4F MCU Bis zu 120MHz CPU-Geschwindigkeit 1MB Flash-Speicher 256 KB SRAM Bis zu 6 SERCOM-Schnittstellen UF2-Bootloader 1 x USB dediziert für Programmierung und Debug (Host-fähig) 2 x UARTs 2 x I2C 1 x SPI 1 x CAN 11 x GPIO 2 x Digitale Pins 2 x Analoge Pins 2 x PWM 128 mbit / 16 MB (externer) Flash-Speicher Status-LED VIN-Pegel ADC

    € 18,95

    Mitglieder € 17,06

  • SparkFun Qwiic OpenLog

    SparkFun SparkFun Qwiic OpenLog

    Der SparkFun Qwiic OpenLog ist der intelligentere und besser aussehende Cousin des äußerst beliebten OpenLog, aber jetzt haben wir die ursprüngliche serielle Schnittstelle auf I²C portiert! Dank der zusätzlichen Qwiic-Anschlüsse können Sie mehrere I²C-Geräte in Reihe schalten und alle protokollieren, ohne Ihren seriellen Port zu belegen. Das Qwiic OpenLog kann große Mengen serieller Daten speichern oder „protokollieren“ und fungiert als eine Art Blackbox, in der alle von Ihrem Projekt generierten Daten für wissenschaftliche oder Debugging-Zwecke gespeichert werden. Durch die Verwendung unseres praktischen Qwiic-Systems müssen Sie nicht löten, um es mit dem Rest Ihres Systems zu verbinden. Für den Fall, dass Sie lieber ein Steckbrett verwenden möchten, haben wir jedoch weiterhin Stifte mit einem Abstand von 0,1 Zoll. Der SparkFun Qwiic OpenLog läuft wie sein Vorgänger auf einem ATmega328, der dank des Onboard-Resonators mit 16 MHz läuft. Auf dem ATmega328 ist mit Sicherheit der Optiboot-Bootloader geladen, sodass OpenLog mit der Board-Einstellung „Arduino Uno“ in der Arduino IDE kompatibel ist. Es ist wichtig zu wissen, dass der Qwiic OpenLog im Leerlaufmodus (nichts zum Aufzeichnen) etwa 2 bis 6 mA verbraucht. Während einer vollständigen Aufzeichnung kann der OpenLog jedoch je nach verwendeter microSD-Karte 20 bis 23 mA verbrauchen. Der Qwiic OpenLog unterstützt auch Clock-Stretching, was bedeutet, dass er eine noch bessere Leistung als das Original bietet und Daten mit bis zu 20.000 Bytes pro Sekunde bei 400 kHz aufzeichnet. Wenn der Empfangspuffer voll ist, hält dieser OpenLog die Taktleitung, um dem Master mitzuteilen, dass er beschäftigt ist. Sobald Qwiic OpenLog eine Aufgabe abgeschlossen hat, gibt es die Uhr frei, sodass die Daten ohne Beschädigung weiterfließen können. Für eine noch bessere Leistung ist OpenLog Artemis das richtige Tool mit Protokollierungsgeschwindigkeiten von bis zu 500.000 bps. Funktionen Kontinuierliche Datenprotokollierung mit 20.000 Bytes pro Sekunde ohne Beschädigung Kompatibel mit Hochgeschwindigkeits-I²C mit 400 kHz Kompatibel mit 64 MB bis 32 GB microSD-Karten (FAT16 oder FAT32) Uno-Bootloader geladen, sodass das Aktualisieren der Firmware so einfach ist wie das Laden einer neuen Skizze Gültige I²C-Adressen: 0x08 bis 0x77 2x Qwiic-Verbindungen Downloads Planen Eagle-Dateien Anschlusshandbuch Arduino-Bibliothek GitHub

    € 20,95

    Mitglieder € 18,86

  • SparkFun MicroMod nrf Processor

    SparkFun SparkFun MicroMod nrf Prozessor

    Dieses Modul enthält eine integrierte Trace-Antenne, passt den IC an einen FCC-zugelassenen Footprint an und enthält Entkopplungs- und Timing-Mechanismen, die in einer Schaltung mit dem nackten nRF52840-IC entwickelt werden müssten. Der Bluetooth-Transceiver auf dem nRF52840 verfügt über einen BT 5.1-Stack. Er unterstützt Bluetooth 5, Bluetooth Mesh, IEEE 802.15.4 (Zigbee & Thread) und 2,4Ghz RF-Funkprotokolle (einschließlich des proprietären RF-Protokolls von Nordic), so dass Sie auswählen können, welche Option für Ihre Anwendung am besten geeignet ist. Merkmale ARM Cortex-M4-CPU mit einer Fließkommaeinheit (FPU) 1MB interner Flash -- Für alle Ihre Programm-, SoftDevice- und Dateispeicheranforderungen! 256kB interner RAM -- Für Ihren Stack und Heap-Speicher. Integrierter 2,4GHz-Funk mit Unterstützung für: Bluetooth Low Energy (BLE) -- Mit Unterstützung für periphere und/oder zentrale BLE-Geräte Bluetooth 5 -- Mesh Bluetooth! ANT -- Wenn Sie das Gerät in einen Herzfrequenz- oder Trainingsmonitor verwandeln möchten. Nordic's proprietäres RF-Protokoll -- Wenn Sie sicher mit anderen Nordic-Geräten kommunizieren wollen. Jede E/A-Peripherie, die Sie brauchen könnten. USB -- Verwandeln Sie Ihren nRF52840 in einen USB-Massenspeicher, verwenden Sie eine CDC-Schnittstelle (USB-Seriell) und mehr. UART -- Serielle Schnittstellen mit Unterstützung für Hardware-Flow-Control, falls gewünscht. I²C -- Jedermanns liebste 2-Draht bidirektionale Busschnittstelle SPI -- Wenn Sie die 3+-drahtige serielle Schnittstelle bevorzugen Analog-Digital-Wandler (ADC) -- Acht Pins am nRF52840 Mini Breakout unterstützen analoge Eingänge PWM -- Timer-Unterstützung an jedem Pin bedeutet PWM-Unterstützung für die Ansteuerung von LEDs oder Servomotoren. Echtzeituhr (RTC) -- Behält Sekunden und Millisekunden genau im Auge, unterstützt auch zeitgesteuerte Deep-Sleep-Funktionen. Drei UARTs Primär an die USB-Schnittstelle gebunden. Zwei Hardware-UARTs. Zwei I²C-Busse Zwei SPI-Busse Der sekundäre SPI-Bus wird hauptsächlich für Flash-ICs verwendet. PDM-Audioverarbeitung Zwei analoge Eingänge Zwei dedizierte digitale E/A-Pins Zwei dedizierte PWM-Pins Elf Allzweck-E/A-Pins

    € 29,95

    Mitglieder € 26,96

  • Fast ausverkauft SparkFun GPS Breakout – Chip Antenna, SAM-M8Q (Qwiic)

    SparkFun SparkFun GPS Breakout - Chip Antenna, SAM-M8Q (Qwiic)

    Zusätzlich unterstützt dieser u-blox-Empfänger I2C (u-blox nennt dies Display Data Channel), was ihn perfekt für die Qwiic-Kompatibilität macht, so dass wir unsere kostbaren UART-Ports nicht verbrauchen müssen. Da wir unser praktisches Qwiic-System verwenden, ist kein Löten erforderlich, um es mit dem Rest des Systems zu verbinden. Dennoch haben wir die Pins im 0,1'-Abstand herausgebrochen, falls Sie lieber ein Breadboard verwenden möchten. U-blox-basierte GPS-Produkte sind mit dem beliebten, aber dichten Windows-Programm namens u-centre konfigurierbar. Viele verschiedene Funktionen können auf dem SAM-M8Q konfiguriert werden: Baudraten, Aktualisierungsraten, Geofencing, Spoofing-Erkennung, externe Interrupts, SBAS/D-GPS, etc. All dies kann innerhalb der SparkFun Arduino Library durchgeführt werden! Das SparkFun SAM-M8Q GPS Breakout ist außerdem mit einem On-Board-Akku ausgestattet, der die RTC auf dem SAM-M8Q mit Strom versorgt. Dadurch wird die Zeit bis zum ersten Fix von einem Kaltstart (~30s) auf einen Heißstart (~1s) reduziert. Die Batterie hält die RTC und die GNSS-Orbitdaten auch ohne Stromzufuhr für eine lange Zeit aufrecht. Merkmale 72-Kanal GNSS-Empfänger 2,5 m horizontale Genauigkeit 18 Hz maximale Aktualisierungsrate Time-To-First-Fix: Kalt: 26s Heiß: 1s Max. Höhe: 50.000 m Max G: ≤4 Max Geschwindigkeit: 500 m/s Geschwindigkeitsgenauigkeit: 0,05 m/s Kursgenauigkeit: 0,3 Grad Zeitimpulsgenauigkeit: 30 ns 3,3 VCC und E/A Stromverbrauch: ~29 mA Tracking GPS+GLONASS Software-konfigurierbar Geofencing Kilometerzähler Spoofing-Erkennung Externer Interrupt Pin-Steuerung Low Power Modus Viele andere! Unterstützt NMEA-, UBX- und RTCM-Protokolle über UART- oder I2C-Schnittstellen

    € 49,95

    Mitglieder € 44,96

  • SparkFun Qwiic Button (Red LED)

    SparkFun SparkFun Qwiic-Taste (rote LED)

    Nicht auf Lager

    Wenn Sie mehrere Taster für Ihr Projekt benötigen, keine Sorge! Jeder Taster hat eine konfigurierbare I2C-Adresse, so dass Sie mehrere Taster über Qwiic verketten und trotzdem jeden einzeln ansprechen können. In unserer Arduino-Bibliothek finden Sie ein Beispiel, mit dem Sie Ihren Qwiic-Taster ganz einfach auf jede gewünschte I2C-Adresse konfigurieren können. Sie können die Bibliothek über den Arduino-Bibliotheksmanager herunterladen, indem Sie nach 'SparkFun Qwiic Button' suchen, oder Sie können das GitHub-Repositorium als .zip-Datei erhalten und die Bibliothek von dort aus installieren. Zusätzlich zur Handhabung des Blinkens und Entprellens hat der Qwiic Button konfigurierbare Interrupts, die so konfiguriert werden können, dass sie bei einem Tastendruck oder Klick aktiviert werden. Wir haben uns auch die Freiheit genommen, eine FIFO-Warteschlange auf dem Qwiic Button zu implementieren, wo eine interne Aufzeichnung darüber geführt wird, wann der Button gedrückt wurde. Das bedeutet, dass der Code auf Ihrem Mikrocontroller keine wertvolle Rechenzeit damit verschwenden muss, den Status des Buttons zu überprüfen, sondern stattdessen eine kleine Funktion ausführen kann, wann immer der Button gedrückt oder angeklickt wird! Weitere Informationen zu Interrupts finden Sie in SparkFun's Anleitung hier! Merkmale 12 mm roter LED-Taster, ausgelegt für 50 mA Eingebaute LED kann für die gewünschte Blinkstärke konfiguriert werden! Jeder Taster hat eine konfigurierbare I2C-Adresse. FIFO-Warteschlange

    Nicht auf Lager

    € 4,95

    Mitglieder € 4,46

  • SparkFun MicroMod Machine Learning Carrier Board

    SparkFun SparkFun MicroMod Trägerplatine für maschinelles Lernen

    Spracherkennung, Always-on-Sprachbefehle, Gesten- oder Bilderkennung sind mit TensorFlow-Anwendungen möglich. Die Cloud ist beeindruckend robust, aber die ständige Verbindung erfordert Strom und Konnektivität, die möglicherweise nicht verfügbar sind. Edge Computing übernimmt diskrete Aufgaben wie die Feststellung, ob jemand "Ja" gesagt hat, und reagiert entsprechend. Die Audioanalyse wird auf der MicroMod-Kombination und nicht im Web durchgeführt. Dadurch werden Kosten und Komplexität drastisch reduziert und gleichzeitig potenzielle Datenlecks begrenzt. Das Board verfügt über zwei MEMS-Mikrofone (eines mit PDM-Schnittstelle, eines mit I2S-Schnittstelle), einen 3-Achsen-Beschleunigungsmesser ST LIS2DH12, einen Anschluss für eine Kamera (separat erhältlich) und einen Qwiic-Anschluss. Ein moderner USB-C-Anschluss macht die Programmierung einfach und wir haben den JTAG-Anschluss für fortgeschrittene Anwender freigelegt, die lieber die Leistung und Geschwindigkeit professioneller Tools nutzen möchten. Wir haben sogar einen praktischen Jumper hinzugefügt, um den Stromverbrauch für Tests mit geringem Stromverbrauch zu messen.  Features M.2 MicroMod Keyed-E H4,2mm 65 Pins SMD Stecker 0,5mm Digitales I2C MEMS-Mikrofon PDM Invensense ICS-43434 (COMP) Digitales PDM-MEMS-Mikrofon PDM Knowles SPH0641LM4H-1 (IC) ML414H-IV01E Lithium-Batterie für RTC ST LIS2DH12TR Beschleunigungssensor (3-Achsen, Ultra-Low-Power) 24 Pin 0,5mm FPC Stecker (Himax Kameraanschluss) USB - C Qwiic-Anschluss MicroSD-Buchse Phillips #0 M2.5x3mm Schraube enthalten

    € 24,95

    Mitglieder € 22,46

  • SparkFun MicroMod Data Logging Carrier Board

    SparkFun SparkFun MicroMod Datenprotokollierungs-Trägerplatine

    Das Data Logging Carrier Board bietet Anschlüsse für I2C über einen Qwiic-Stecker oder Standard-PTH-Pins mit 0,1"-Abstand sowie SPI- und serielle UART-Anschlüsse für die Datenerfassung von Peripheriegeräten, die diese Kommunikationsprotokolle verwenden. Mit dem Data Logging Carrier Board können Sie die Stromversorgung sowohl für den Qwiic-Anschluss auf dem Board als auch für eine dedizierte 3,3-V-Stromschiene für nicht-Qwiic-Peripheriegeräte steuern, so dass Sie auswählen können, wann Sie die Peripheriegeräte mit Strom versorgen, von denen Sie die Daten überwachen. Außerdem verfügt es über einen Ladeschaltkreis für einzellige Lithium-Ionen-Akkus und einen separaten RTC-Batterie-Backup-Schaltkreis, um die Stromversorgung einer Echtzeituhrschaltung auf dem Prozessor-Board aufrechtzuerhalten. Merkmale M.2 MicroMod-Anschluss microSD-Buchse USB-C Anschluss 3,3 V 1 A Spannungsregler Qwiic-Anschluss Boot/Reset-Tasten RTC-Backup-Batterie & Ladeschaltung Independente 3,3V-Regler für Qwiic-Bus und Peripherie-Erweiterungen Steuerung durch digitale Pins auf der Prozessorplatine, um stromsparende Sleep-Modi zu ermöglichen Phillips #0 M2,5 x 3 mm Schraube enthalten

    € 24,95

    Mitglieder € 22,46

  • Crowtail-4G SIM A7670E Modul GPS Breakout Board

    Crowtail-4G SIM A7670E Modul GPS Breakout Board

    Nicht auf Lager

    Dieses 4G-Modul der Crowtail-Serie ist ein leistungsstarkes LTE Cat1-Funkmodul. Es nutzt das Kommunikationsmodul SIM A7670E von Simcom und kommuniziert über eine UART-Schnittstelle, die 4G-Datenübertragung und Sprachkommunikation ermöglicht. Das Modul unterstützt mehrere LTE-Bänder, einschließlich B1/B3/B5/B7/B8/B20, sowie WCDMA- und GSM-Netze. Darüber hinaus unterstützt es verschiedene Protokolle wie TCP/IP, FTP, HTTP und mehrere Satellitennavigationssysteme wie GPS, GLONASS und BDS. Das Modul verfügt über eine Ladeschnittstelle und kann mit einer 3,7 V Lithiumbatterie oder einer 5 V USB-C-Schnittstelle betrieben werden. Es verfügt außerdem über einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss und kann durch den Anschluss eines Kopfhörers mit Mikrofon zum Tätigen und Empfangen von Telefonanrufen verwendet werden. Seine kompakte Größe erleichtert die Integration in verschiedene IoT-Geräte und erfüllt verschiedene Anwendungsanforderungen. Darüber hinaus sind sein geringer Stromverbrauch und seine zuverlässige Leistung auch die Gründe, warum es in den Bereichen IoT, Smart Home, Automobil und Industriesteuerung weit verbreitet ist. Features Integrieren Sie das A7670E-Kommunikationsmodul und ermöglichen Sie 4G-Datenübertragung und Sprachkommunikation mit geringem Stromverbrauch und hoher Zuverlässigkeit Unterstützt mehrere LTE-Bänder, einschließlich B1/B3/B5/B7/B8/B20, sowie WCDMA- und GSM-Netzwerke Unterstützt verschiedene Protokolle wie TCP/IP, FTP, HTTP und mehrere Satellitennavigationssysteme wie GPS, GLONASS und BDS Verfügt über eine Ladeschnittstelle und einen Kopfhöreranschluss, der zum Tätigen und Empfangen von Telefonanrufen verwendet werden kann, indem ein Kopfhörer mit Mikrofon angeschlossen wird Klein, aber leistungsstark, die kompakte Größe erleichtert die Integration in verschiedene IoT-Geräte. Technische Daten Hauptchip: SIM A7670E LTE-FDD: B1/B3/B5/B7/B8/B20 GSM: 900/1800 MHz GSM/GPRS-Leistungsklasse EGSM900: 4 (33 dBm ±2 dB) DCS1800: 1 (30 dBm ±2 dB) EDGE-Leistungsklasse: EGSM900: E2 (27 dBm ±3 dB) DCS1800: E1 (26 dBm +3 dB/-4 dB) LTE-Leistungsklasse: 3 (23 dBm ±7 dB) Versorgungsspannung: 4 V ~ 4,2 V Stromversorgung: 3,8 V LTE(Mbps): 10(DL)/5(UL) GPRS/EDGE (Kbit/s): 236,8 (DL)/236,8 (UL) Protokoll: TCP/IP/IPV4/IPV6/Multi-PDP/FTP/FTPS /HTTP/HTTPS/DNS Kommunikationsschnittstelle: USB / UART Firmware-Upgrade: USB/FOTA Unterstützte Telefonbuchtypen: SM/FD/ON/AP/SDN Schnittstellen: 1x Power-Taste, 1x BAT, 1x UART, 1x USB-C, 1x SIM-Kartensteckplatz Abmessungen: 35 x 50 mm Lieferumfang 1x Crowtail-4G SIM-A7670E 1x 4G GSM NB-IoT-Antenne 1x GPS-Keramikantenne Downloads Wiki A7670 AT Command Manual A7670 Datasheet Source Code

    Nicht auf Lager

    € 39,95

    Mitglieder € 35,96

  • Cytron Maker Drive – H-Bridge Motor Driver

    Cytron Cytron Maker Drive - H-Bridge Motor Driver

    Merkmale Zweikanaliger, bidirektionaler Motortreiber Unterstützt Motorspannungen von 2,5 V bis 9,5 V DC Maximaler Strom bis zu 1,0 A kontinuierlich und 1,5 A Spitze ( 5 V Ausgang (200 mA) zur Versorgung des Controllers. Eingänge kompatibel mit 1,8 V, 3,3 V und 5 V Logik (Arduino, Raspberry Pi, etc.). Halbleiterkomponenten bieten eine schnellere Reaktionszeit und eliminieren den Verschleiß mechanischer Relais Regeneratives Bremsen Geschwindigkeitssteuerung mit einer PWM-Frequenz von bis zu 20 KHz (die tatsächliche Ausgangsfrequenz ist die gleiche wie die Eingangsfrequenz) Abmessungen: 43 mm (B) x 35 mm (L) x 14 mm (H) Das Problem von Anfängern beim Antrieb von DC-Bürstenmotoren Maker Drive wurde unter Berücksichtigung des Feedbacks von Anwendern entwickelt, insbesondere von solchen, die zum ersten Mal damit arbeiten. Wenn Sie ein Anfänger sind, der einen einfachen Motortreiber benötigt, um einen bürstenbehafteten DC-Motor für den Bau eines mobilen Roboters oder andere Zwecke anzutreiben, könnten Sie auf einige dieser Hindernisse stoßen: Verbrennung des Motortreibers - Viele preisgünstige Motortreiber verfügen nicht über einen Reserve-Polaritätsschutz, was dazu führen kann, dass Rauch aus dem Treiber austritt, wenn Sie den Strom mit falscher Polarität anschließen. Dies führt zu einem durchgebrannten Motortreiber und natürlich zu einer Verschwendung von Geld und Ihrer kostbaren Zeit. Zu sperrig für kompakte Projekte - Einige Motortreiber werden mit einem großen Kühlkörper geliefert und nehmen zu viel Platz in Anspruch. Schwer zu testen und Fehler zu beheben - Bei normalen Motortreibern stehen Anfänger während des Bauprojekts vor einem häufigen Problem - Schwierigkeiten beim Testen und bei der Fehlersuche in der Schaltung. Ja, selbst mit einem klaren Schaltplan oder Diagramm funktioniert die Schaltung nicht sofort, nachdem Sie die Verbindung hergestellt haben. In den meisten Fällen müssen Sie testen oder eine Fehlersuche durchführen. Ohne benutzerfreundliche Eingangs- und Ausgangsanzeigen müssen Sie ein Programm schreiben, um den Motortreiber zu testen. Und das erhöht die Komplexität der Fehlersuche, da Sie nicht wissen, ob das Problem auf die Kabelverbindung oder die Codierung in Ihrem Programm zurückzuführen ist. Separate Stromversorgung für Niederspannungsmotoren - Viele preiswerte Motortreiber haben einen linearen 5-V-Spannungsregler eingebaut, der sich hervorragend für die Stromversorgung eines Controllers wie Arduino eignet. Dieser lineare Spannungsregler gibt jedoch keine 5 V aus, wenn Vin unter 7 V liegt. Viele kleine Spielzeugmotoren, die in Heimwerkerprojekten verwendet werden, haben jedoch eine Nennspannung von weniger als 7 V. Diese Motoren können mit zwei AA- oder AAA-Batterien (3 V oder weniger) oder einer einzelligen Lithium-Ionen-Batterie 18650/Li-Po (3,7 V Nennspannung) betrieben werden. Damit benötigen Sie zwei getrennte Stromquellen, eine für die Motoren und eine weitere, um einen stabilen 5-V-Ausgang für den Controller, z. B. das Arduino-Board, zu erhalten. Maker Drive wurde entwickelt, um die oben genannten Probleme zu lösen und gleichzeitig einige nützliche Funktionen hinzuzufügen: Verwechslungssicher - Der Maker Drive verfügt über einen Verpolungsschutz am Vin/Vmotor/Vbatt-Anschluss (Strom für den Motor). Mit diesem Schutz wird das Risiko, den Motortreiber zu beschädigen, erheblich reduziert. Kompaktes Design - Der Maker Drive ist kompakt und hat ungefähr die Größe eines Passfotos: 43 mm (B) x 35 mm (L) x 14 mm (H) 4 Testtasten (2 für jeden Kanal) - Testen Sie den Motor oder Ihren Mechanismus ganz einfach ohne Controller oder Kodierung. Der Maker Drive verfügt über zwei manuelle Testtasten für jeden Kanal. Wenn Sie eine der Tasten drücken, wird der Ausgang mit voller Geschwindigkeit in eine Richtung (wenn ein Motor angeschlossen ist) auf dem jeweiligen Kanal gesteuert. Die andere Taste steuert den Ausgang in eine andere Richtung. Diese Tasten sind nützlich, um die Motorrichtung, den Anschluss und den Betrieb zu testen, auch ohne Controller. Sie können diese Tasten auch als manuelle Aktivierungstaste verwenden. Für die Verwendung dieser Tasten ist keine Programmierung erforderlich. 4 Anzeige-LEDs (2 für jeden Kanal) - Testen Sie ganz einfach Ihre Kodierung und Kabelverbindungen. Mit diesen Anzeige-LEDs können Sie die Richtung der Ausgangsspannung überprüfen, auch ohne den Treiber an Ihren Motor anzuschließen. Und in Kombination mit den manuellen Testtasten können Sie den Maker Drive auch ohne angeschlossenen Controller und Motor testen. Sie können auch leicht feststellen, wo der Fehler auftritt, um die Fehlersuche zu erleichtern. Natürlich ist auch hier keine Programmierung erforderlich. Diese LEDs sind sehr nützlich zum Testen und zur Fehlersuche. Buck-Boost-Regler zur Erzeugung einer Ausgangsspannung von 5 V bei einer Eingangsspannung von nur 2,5 V - Ermöglicht die Versorgung eines 5-V-Controllers mit 2 AA-Batterien. Der Maker Drive kann einen Ausgang von 5 V mit einer Eingangsspannung von 2,5 V bis 9,5 V erzeugen. Dieser 5-V-Ausgang kann eine externe Schaltung wie einen Controller (Arduino) mit 200 mA versorgen, wodurch Sie sich die Mühe sparen, eine weitere Stromquelle für Ihren Controller zu besorgen. Jetzt kann Ihr Projekt mit einer einzigen Stromquelle versorgt werden. Und dank des großen Eingangsspannungsbereichs können Sie den Maker Drive mit zwei AA- oder AAA-Batterien (1,5 V x 2 = 3 V) oder mit einzelligen Li-Ionen- oder Lipo-Akkus mit einer Nennspannung von 3,7 V betreiben. Obwohl Maker Drive kein Arduino Shield ist, ist es mit einer Reihe von Arduino Hauptplatinen kompatibel: Arduino Uno R3 Arduino Mega 2560 Arduino Nano Arduino Pro Mini Darüber hinaus akzeptiert er 1,8 V, 3,3 V und 5 V Logik (für die Steuerung) und ist mit Controllern wie Raspberry Pi, BeagleBone, ESP8266, ESP32, usw. kompatibel. Anforderungen an den von Ihnen verwendeten Motor: DC-Bürstenmotor (zwei Klemmen) Betriebsspannung von 2,5 V bis 9,5 V DC Nennstrom Spitzenstrom Vorgeschlagene Stromquellen 2 x AA/AAA-Batterien (2 x 1,5 V = 3,0 V) 3 x AA/AAA-Batterien (3 x 1,5 V = 4,5 V) 4 x AA/AAA-Batterien (4 x 1,5 V = 6,0 V) 1 x Li-Ion 18650 Akku (1 x 3,7 V, 3,0 V bis 4,2 V) 2 Lithium-Ionen-Akkus 18650 (2 x 3,7 V = 7,4 V, 6,0 V bis 8,4 V) 1 x Li-ion 14500 Akku (1 x 3,7 V, 3,0 V bis 4,2 V) 2 x Li-Ion 14500 Batterien (2 x 3,7 V = 7,4 V, 6,0 V bis 8,4 V) Dokumente Datasheet Arduino Sketch: Select PWM_PWM_DUAL under example Fritzing files

    € 8,95

    Mitglieder € 8,06

  • Seeed Studio Grove CAN-BUS Module (based on GD32E103)

    Seeed Studio Seeed Studio Grove CAN-BUS-Modul (basierend auf GD32E103)

    Dieses Grove CAN-BUS-Modul, das auf dem GD32E103 basiert, verwendet ein brandneues Design, verwendet den kostengünstigen und leistungsstarken GD32E103-Mikrocontroller als Hauptsteuerung und arbeitet mit einer von uns geschriebenen Firmware zusammen, um die Funktion der seriellen Schnittstelle zu CAN FD zu realisieren. Funktionen Unterstützung der CAN-Kommunikation: Implementiert CAN FD mit bis zu 5 Mb/s Einfache Programmierung: Unterstützung von AT-Befehlen, die eine einfache serielle Schnittstellenprogrammierung ermöglichen Grove-Ökosystem: Kleine Größe von 20 x 40 x 10 mm, 4-poliger Grove-Steckverbinder zum Plug-and-Play, Arduino-kompatibel Dieses Grove CAN-BUS-Modul unterstützt die CAN FD (CAN mit flexiblem Datenrate)-Kommunikation, die eine Erweiterung des ursprünglichen CAN-Protokolls gemäß ISO 11898-1 ist und auf erhöhte Bandbreitenanforderungen in Automobilnetzwerken reagiert. Bei CAN FD wird die Datenrate (d. h. die Anzahl der pro Sekunde übertragenen Bits) um das 5-fache im Vergleich zum klassischen CAN erhöht (5 Mbit/s nur für Nutzdaten, die Arbitrierungs-Bitrate ist weiterhin auf 1 Mbit/s begrenzt, um die Kompatibilität zu gewährleisten). Es unterstützt AT-Befehle, die eine einfache serielle Schnittstellenprogrammierung ermöglichen. Dieses Grove CAN-BUS-Modul basiert auf GD32E103 mit einer Frequenz von bis zu 120 MHz. Es hat eine Flash-Größe von 64 KB bis 128 KB und eine SRAM-Größe von 20 KB bis 32 KB. Anwendungen Fahrzeug-Hacking: ermöglicht die Kommunikation zwischen verschiedenen Teilen des Fahrzeugs, einschließlich des Motors, der Übertragung und der Bremsen. Fenster, Türen und Spiegelverstellung. 3D-Drucker Gebäudeautomatisierung Beleuchtungssteuersysteme Medizinische Instrumente und Geräte Spezifikationen MCU GD32E103 UART-Baudrate Bis zu 115200 (Standard: 9600) CAN-FD-Baudrate Bis zu 5 Mb/s Anzeige TX- und RX-LED Arbeitsspannung 3,3 V Grove-Steckverbinder 4-poliger Grove-Steckverbinder zum Plug-and-Play Größe 20 x 40 x 10 mm Downloads Datenblatt GitHub

    € 13,95

    Mitglieder € 12,56

  •  -25%Fast ausverkauft SparkFun Grid-EYE Infrared Array Breakout ? AMG8833 (Qwiic)

    SparkFun SparkFun Grid-EYE Infrared Array Breakout - AMG8833 (Qwiic)

    1 auf Lager

    Es ist wie eine Wärmebildkamera, nur in geringerer Auflösung. Um es noch einfacher zu machen, Ihr niedrig aufgelöstes Infrarotbild zu erhalten, erfolgt die gesamte Kommunikation ausschließlich über I2C, unter Verwendung unseres praktischen Qwiic-Systems. Dennoch haben wir die Pins im 0,1"-Abstand herausgebrochen, falls Sie lieber ein Breadboard verwenden möchten. Die on-board AMG8833 Grid-EYE von Panasonic besitzt eine Genauigkeit von ±2,5°C bei einem Temperaturbereich von 0°C bis 80°C. Darüber hinaus kann diese IR-"Kamera"-Platine menschliche Körperwärme in etwa 7 Metern oder weniger erkennen und hat eine Bildrate von 10 Bildern pro Sekunde bis zu einem Bild pro Sekunde. Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass diese Version der Grid-EYE zwar die Hochleistungsvariante mit hoher Verstärkung ist, aber nur 3,3 V tolerant ist. Features Betriebsspannung(Startup): 1,6 V - 3,6 V Betriebsspannung (Zeitmessung): 1,5 V - 3,6 V Stromaufnahme: 4,5 mA 8x8 Thermopile-Array Temperaturbereich: 0°C bis 80°C Genauigkeitsrate: ±2,5°C Menschliche Erkennungsdistanz: 7m oder weniger I2C Adresse: 0x69 (offene Steckbrücke, Standard) oder 0x68 (geschlossene Steckbrücke) 2x Qwiic Connection Ports

    1 auf Lager

    € 72,95€ 54,95

    Mitglieder identisch

  • SparkFun Qwiic Mux Breakout – 8 Channel (TCA9548A)

    SparkFun SparkFun Qwiic Mux Breakout - 8 Channel (TCA9548A)

    Der Qwiic Mux verfügt außerdem über acht eigene konfigurierbare Adressen, wodurch bis zu 64 I2C-Busse an einem Anschluss möglich sind. Um den Einsatz dieses Multiplexers noch einfacher zu machen, erfolgt die gesamte Kommunikation ausschließlich über I2C, unter Verwendung unseres praktischen Qwiic-Systems. Der Qwiic Mux erlaubt es auch, die letzten drei Bits des Adressbytes zu ändern, so dass acht per Jumper wählbare Adressen zur Verfügung stehen, falls Sie mehr als einen Qwiic Mux Breakout an denselben I2C-Port anschließen möchten. Die Adresse kann durch Lötzinn an jedem der drei ADR-Jumper geändert werden. Jedes SparkFun Qwiic Mux Breakout arbeitet zwischen 1,65 V und 5,5 V und ist damit ideal für alle von uns produzierten Qwiic-Boards.

    € 14,95

    Mitglieder € 13,46

  • Adafruit Feather nRF52840 Express

    Adafruit Adafruit Feather nRF52840 Express

    Sie können den nRF52840-Chip direkt programmieren, um die Vorteile des Cortex-M4-Prozessors voll auszunutzen, und dann den Nordic SoftDevice-Funkstack aufrufen, wenn Sie über BLE kommunizieren müssen. Da die zugrundeliegende API und die Peripheriegeräte für den '832 und den '840 identisch sind, können Sie Ihre älteren nRF52832-Projekte mit exakt demselben Code aufwerten - mit einem einzigen Rekompilieren! CircuitPython funktioniert am besten mit Festplattenzugriff, und dies ist der einzige BLE-plus-USB-native Chip, der den Speicher hat, um einen kleinen Python-Interpreter auszuführen. Der große Arbeitsspeicher und der schnelle Cortex M4F-Chip machen dies zu einer guten Kombination. Peripherals Jede Menge GPIO, Analogeingänge, PWM, Timer usw. Das Beste von allem ist, dass es nativen USB hat! Endlich wird kein separater serieller USB-Chip wie CP2104 oder FT232 mehr benötigt. Die serielle Schnittstelle wird als USB CDC-Deskriptor behandelt, und der Chip kann sich wie eine Tastatur, eine Maus, ein MIDI-Gerät oder sogar ein Diskettenlaufwerk verhalten. Dieser Chip hat TinyUSB-Unterstützung - das heißt, Sie können ihn mit Arduino als natives USB-Gerät verwenden und als UART (CDC), HID, Massenspeicher, MIDI und mehr fungieren! Merkmale ARM Cortex M4F (mit HW-Gleitkommabeschleunigung) mit 64 MHz 1 MB Flash und 256 KB SRAM Nativer Open-Source-USB-Stack (vorprogrammiert mit UF2-Bootloader) Bluetooth Low Energy kompatibles 2,4 GHz Funkgerät FCC / IC / TELEC zertifiziertes Modul Bis zu +8 dBm Ausgangsleistung 1,7 V bis 3,3 V Betrieb mit internen linearen und DC/DC Spannungsreglern 21 GPIO, 6x 12-bit ADC-Pins, bis zu 12 PWM-Ausgänge (3 PWM-Module mit je 4 Ausgängen) Pin #3 rote LED für allgemeines Blinken, NeoPixel für farbiges Feedback Power/Aktivierungs-Pin Dimensionen 2,0 x 0,9 x 0,28" (51 x 23 x 7,2 mm) ohne eingelötete Header Leicht wie eine (große?) Feder (6 Gramm) 4 Befestigungslöcher Reset-Knopf SWD-Anschluss für Debugging

    € 32,95

    Mitglieder € 29,66

  • Fast ausverkauft SparkFun Environmental Combo Breakout – CCS811/BME280 (Qwiic)

    SparkFun SparkFun Environmental Combo Breakout - CCS811/BME280 (Qwiic)

    2 auf Lager

    Um die Verwendung dieses Breakouts noch einfacher zu machen, erfolgt die gesamte Kommunikation ausschließlich über I2C, unter Verwendung unseres praktischen Qwiic-Systems. Dennoch haben wir Pins im Abstand von 0,1" herausgebrochen, falls Sie lieber ein Breadboard verwenden möchten. Der CCS811 ist ein äußerst beliebter Sensor, der Messwerte für äquivalentes CO2 (oder eCO2) in Teilen pro Million (PPM) und gesamte flüchtige organische Verbindungen in Teilen pro Milliarde (PPB) liefert. Der CCS811 verfügt außerdem über eine Funktion, mit der er seine Messwerte feinabstimmen kann, wenn er Zugriff auf die aktuelle Luftfeuchtigkeit und Temperatur hat. Glücklicherweise liefert der BME280 die Luftfeuchtigkeit, die Temperatur und den barometrischen Druck! So können die Sensoren zusammenarbeiten und uns genauere Messwerte liefern, als sie es alleine könnten. Wir haben es auch einfach gemacht, mit ihnen über I2C zu kommunizieren. Funktionen Qwiic-Connector Enabled Betriebsspannung: 3,3 V Messung der gesamten flüchtigen organischen Verbindungen (TVOC) von 0 bis 1.187 Teilen pro Milliarde eCO2-Messung von 400 bis 8.192 Teilen pro Million Temperaturbereich: -40C bis 85C Feuchtigkeitsbereich: 0--100% RH, = -3 % von 20--80% Druckbereich: 30.000Pa bis 110.000Pa, relative Genauigkeit von 12Pa, absolute Genauigkeit von 100Pa Höhenbereich: 0 bis 30.000 Fuß (9,2 km), relative Genauigkeit von 3,3 Fuß (1 m) auf Meereshöhe, 6,6 (2 m) bei 30.000 Fuß

    2 auf Lager

    € 52,95

    Mitglieder € 47,66

Login

Passwort vergessen?

Sie haben noch kein Konto?
Konto erstellen