SparkFun GPS Dead Reckoning Breakout - NEO-M8U (Qwiic)

  • HerstellerSparkFun

Beschreibung

Das NEO-M8U-Modul ist ein 72-Kanal GNSS-Empfänger der u-blox M8-Engine, d. h. es kann Signale der Konstellationen GPS, GLONASS, Galileo und BeiDou mit einer Genauigkeit von ~2,5 Metern empfangen. Das Modul unterstützt den gleichzeitigen Empfang von drei GNSS-Systemen. Die Kombination aus GNSS und integrierten 3D-Sensor-Messungen auf dem NEO-M8U ermöglicht genaue Echtzeit-Positionierungsraten von bis zu 30 Hz.

Im Vergleich zu anderen GPS-Modulen maximiert dieses Breakout die Positionsgenauigkeit in dichten Städten oder überdachten Gebieten. Selbst bei schlechten Signalbedingungen ist eine kontinuierliche Positionierung in städtischen Umgebungen und auch bei vollständigem Signalverlust (z. B. in kurzen Tunneln und Parkhäusern) möglich. Mit UDR beginnt die Positionierung, sobald die Karte mit Strom versorgt wird, noch bevor der erste GNSS-Fix verfügbar ist! Die Zeit für die Positionsbestimmung wird durch den integrierten Akku noch weiter verkürzt; Sie haben eine Reservestromversorgung, die es dem GPS ermöglicht, innerhalb von Sekunden einen Hot-Lock zu erzielen!

Zusätzlich unterstützt dieser u-blox-Empfänger I2C (u-blox nennt dies Display Data Channel), was ihn perfekt für die Qwiic-Kompatibilität macht, so dass wir unsere kostbaren UART-Ports nicht verbrauchen müssen. Da wir unser praktisches Qwiic-System verwenden, ist kein Löten erforderlich, um es mit dem Rest des Systems zu verbinden. Dennoch haben wir die Pins im 0,1'-Abstand herausgebrochen, falls Sie lieber ein Breadboard verwenden möchten.

U-blox-basierte GPS-Produkte sind mit dem beliebten, aber dichten Windows-Programm namens u-centre konfigurierbar. Viele verschiedene Funktionen können auf dem NEO-M8U konfiguriert werden: Baudraten, Update-Raten, Geofencing, Spoofing-Erkennung, externe Interrupts, SBAS/D-GPS, etc. All dies kann innerhalb der SparkFun Arduino Library gemacht werden!

Das SparkFun NEO-M8U GPS Breakout ist außerdem mit einem On-Board-Akku ausgestattet, der die RTC auf dem NEO-M8U mit Strom versorgt. Dadurch wird die Zeit bis zum ersten Fix von einem Kaltstart (~26s) auf einen Heißstart (~1,5s) reduziert. Die Batterie hält die RTC und die GNSS-Orbitdaten auch ohne Stromzufuhr für eine lange Zeit aufrecht.

Merkmale

  • Integrierter U.FL-Anschluss zur Verwendung mit einer Antenne Ihrer Wahl
  • 72-Kanal GNSS-Empfänger
  • 2,5 m horizontale Genauigkeit
  • 30 Hz maximale Aktualisierungsrate
  • Time-To-First-Fix:
    • Kalt: 26 s
    • Heiß: 1,5 s
  • Max. Höhe: 50.000 m
  • Max G: ≤4
  • Max Geschwindigkeit: 500 m/s
  • Geschwindigkeitsgenauigkeit: 0,5m/s
  • Kursgenauigkeit: 1 Grad
  • Eingebauter Beschleunigungssensor und Gyroskop
  • Zeitimpulsgenauigkeit: 30 ns
  • 3,3 VCC und I/O
    • Stromverbrauch: ~29 mA Continuous Tracking, Standard Concurrent Mode
  • Software-konfigurierbar
    • Geofencing
    • Kilometerzähler
    • Spoofing-Erkennung
    • Externer Interrupt
    • Pin-Steuerung
    • Low Power Modus
    • Viele andere!
  • Unterstützt NMEA-, UBX- und RTCM-Protokolle über UART- oder I2C-Schnittstellen
Produktformular

Das NEO-M8U-Modul ist ein 72-Kanal GNSS-Empfänger der u-blox M8-Engine, d. h. es kann Signale der Konstellationen GPS, GLONASS, Galileo und... Weiterlesen

1 auf Lager

€ 71,95 inkl. MwSt.
Mitglieder € 64,76

      Details

      SKU: 19656
      EAN: GPS-16329

      Beschreibung

      Das NEO-M8U-Modul ist ein 72-Kanal GNSS-Empfänger der u-blox M8-Engine, d. h. es kann Signale der Konstellationen GPS, GLONASS, Galileo und BeiDou mit einer Genauigkeit von ~2,5 Metern empfangen. Das Modul unterstützt den gleichzeitigen Empfang von drei GNSS-Systemen. Die Kombination aus GNSS und integrierten 3D-Sensor-Messungen auf dem NEO-M8U ermöglicht genaue Echtzeit-Positionierungsraten von bis zu 30 Hz.

      Im Vergleich zu anderen GPS-Modulen maximiert dieses Breakout die Positionsgenauigkeit in dichten Städten oder überdachten Gebieten. Selbst bei schlechten Signalbedingungen ist eine kontinuierliche Positionierung in städtischen Umgebungen und auch bei vollständigem Signalverlust (z. B. in kurzen Tunneln und Parkhäusern) möglich. Mit UDR beginnt die Positionierung, sobald die Karte mit Strom versorgt wird, noch bevor der erste GNSS-Fix verfügbar ist! Die Zeit für die Positionsbestimmung wird durch den integrierten Akku noch weiter verkürzt; Sie haben eine Reservestromversorgung, die es dem GPS ermöglicht, innerhalb von Sekunden einen Hot-Lock zu erzielen!

      Zusätzlich unterstützt dieser u-blox-Empfänger I2C (u-blox nennt dies Display Data Channel), was ihn perfekt für die Qwiic-Kompatibilität macht, so dass wir unsere kostbaren UART-Ports nicht verbrauchen müssen. Da wir unser praktisches Qwiic-System verwenden, ist kein Löten erforderlich, um es mit dem Rest des Systems zu verbinden. Dennoch haben wir die Pins im 0,1'-Abstand herausgebrochen, falls Sie lieber ein Breadboard verwenden möchten.

      U-blox-basierte GPS-Produkte sind mit dem beliebten, aber dichten Windows-Programm namens u-centre konfigurierbar. Viele verschiedene Funktionen können auf dem NEO-M8U konfiguriert werden: Baudraten, Update-Raten, Geofencing, Spoofing-Erkennung, externe Interrupts, SBAS/D-GPS, etc. All dies kann innerhalb der SparkFun Arduino Library gemacht werden!

      Das SparkFun NEO-M8U GPS Breakout ist außerdem mit einem On-Board-Akku ausgestattet, der die RTC auf dem NEO-M8U mit Strom versorgt. Dadurch wird die Zeit bis zum ersten Fix von einem Kaltstart (~26s) auf einen Heißstart (~1,5s) reduziert. Die Batterie hält die RTC und die GNSS-Orbitdaten auch ohne Stromzufuhr für eine lange Zeit aufrecht.

      Merkmale

      • Integrierter U.FL-Anschluss zur Verwendung mit einer Antenne Ihrer Wahl
      • 72-Kanal GNSS-Empfänger
      • 2,5 m horizontale Genauigkeit
      • 30 Hz maximale Aktualisierungsrate
      • Time-To-First-Fix:
        • Kalt: 26 s
        • Heiß: 1,5 s
      • Max. Höhe: 50.000 m
      • Max G: ≤4
      • Max Geschwindigkeit: 500 m/s
      • Geschwindigkeitsgenauigkeit: 0,5m/s
      • Kursgenauigkeit: 1 Grad
      • Eingebauter Beschleunigungssensor und Gyroskop
      • Zeitimpulsgenauigkeit: 30 ns
      • 3,3 VCC und I/O
        • Stromverbrauch: ~29 mA Continuous Tracking, Standard Concurrent Mode
      • Software-konfigurierbar
        • Geofencing
        • Kilometerzähler
        • Spoofing-Erkennung
        • Externer Interrupt
        • Pin-Steuerung
        • Low Power Modus
        • Viele andere!
      • Unterstützt NMEA-, UBX- und RTCM-Protokolle über UART- oder I2C-Schnittstellen

      Customer Reviews

      Be the first to write a review
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)

      Login

      Passwort vergessen?

      Sie haben noch kein Konto?
      Konto erstellen