Sequent Microsystems Home Automation V4 8-Layer Stackable HAT für Raspberry Pi

Beschreibung

Der Home Automation HAT verwendet ausschließlich steckbare Anschlüsse. Darüber hinaus verfügt die neueste Version (V4.0 und höher) über zwei neue Kommunikationsanschlüsse: 1-Wire und RS485.

Die Karte verbraucht nur 5 V Strom. Das integrierte Aufwärts-Netzteil erzeugt 12 V zur Versorgung der 0–10 V-Analogausgänge.

Ein Allzweck-Druckknopf, der direkt mit einem GPIO-Pin des Raspberry Pi verbunden ist, kann zum Herunterfahren des Raspberry Pi ohne Tastatur oder zum Erzwingen eines gewünschten Ausgangszustands für jeden Ausgang verwendet werden.

  • Ideale Lösung für Ihre Raspberry Pi Home Automation-Projekte.
  • Lesen Sie Temperaturen in bis zu 8 Zonen mit analogen Eingängen ab.
  • Steuern Sie Ihr Heiz- und Kühlsystem mit den 8 integrierten Relais.
  • Nutzen Sie die 8 optisch isolierten Digitaleingänge für Ihr Sicherheitssystem.
  • Aktivieren Sie den Hardware-Watchdog, um den Raspberry Pi zu überwachen und aus- und wieder einzuschalten, falls die Software blockiert.
  • Steuern Sie Vierlichtsysteme mit den vier PWM-Open-Drain-Ausgängen (Sie liefern externen Strom bis zu 24 V).
  • Steuern Sie vier Lichtdimmer über 0-10-V-Ausgänge.

Kompatibilität

Die Karte ist mit allen Raspberry Pi-Versionen von Zero bis 4 kompatibel. Sie teilt sich den I²C-Bus und nutzt nur zwei der GPIO-Pins des Raspberry Pi, um alle acht Karten zu verwalten. Durch diese Funktion stehen dem Benutzer die verbleibenden 24 GPIOs zur Verfügung.

Leistungsanforderungen

Die Hausautomationskarte benötigt zum Betrieb 5 V und kann über den Raspberry Pi oder über einen eigenen steckbaren Anschluss mit Strom versorgt werden. Die integrierten Relaisspulen werden ebenfalls mit 5 V versorgt. Ein integriertes 5-V-auf-12-V-Aufwärts-Netzteil erzeugt die Spannung zur Ansteuerung der 0-10-V-Analogausgänge. Ein lokaler 3,3-V-Regler versorgt den Rest der Schaltung mit Strom. Die Karte benötigt 50 mA, um bei ausgeschalteten Relais zu funktionieren. Jedes Relais benötigt zum Einschalten bis zu 80 mA.

Relais

Die 8 integrierten Relais verfügen über Kontakte, die zu robusten steckbaren Anschlüssen geführt sind, wodurch die Karte einfach zu verwenden ist, wenn mehrere Karten gestapelt sind. Die Relais sind in zwei Abschnitte zu je vier Relais gruppiert, mit einem gemeinsamen Anschluss und einem Schließerkontakt für jedes Relais. Die Relais sind für 10 A/24 VDC und 250 VAC ausgelegt, aufgrund der Beschränkung der Platinengeometrie können die Relais jedoch nur 3 A und 24 V, AC oder DC schalten. Status-LEDs zeigen an, ob RELAIS EIN oder AUS sind.

Mehrere Karten stapeln

Auf Ihrem Raspberry Pi können bis zu acht Home-Automation-Karten gestapelt werden. Jede Karte wird durch Jumper identifiziert, die Sie installieren, um die Ebene im Stapel anzuzeigen. Karten können in beliebiger Reihenfolge installiert werden. Der dreistufige Jumper in der oberen rechten Ecke der Karte wählt die Stapelebene aus.

Merkmale

  • Acht Relais mit Status-LEDs und Schließerkontakten
  • Achtlagig stapelbar
  • Acht 12-Bit-A/D-Eingänge, 250 Hz Abtastrate
  • Vier 13-Bit-DAC-Ausgänge (0-10-V-Dimmer)
  • Vier PWM 24 V/4 A Open-Drain-Ausgänge
  • Acht optisch isolierte digitale Eingänge
  • Kontaktschluss/Ereigniszähler bis 500 Hz
  • Vier Quadratur-Encoder-Eingänge
  • 26 GPIOs vom Raspberry Pi verfügbar
  • 1-WIRE- und RS485-Kommunikationsanschlüsse
  • Steckbare Steckverbinder 26–16 AWG für alle Anschlüsse
  • Integrierter Hardware-Watchdog
  • Integrierte rücksetzbare Sicherung
  • Verpolungsschutz
  • Messing-Abstandshalter, Schrauben und Muttern im Lieferumfang enthalten
  • Hardware-Selbsttest mit Loopback-Kabel
  • Open-Source-Hardware, Schaltpläne verfügbar
  • 32-Bit-Prozessor mit 64 MHz
  • Verwendet nur den I²C-Port (Adresse 0x28..0x2f), alle GPIO-Pins sind verfügbar

Spezifikationen

  • Stromversorgung: steckbarer Stecker, 5 V/3 A
  • Stromverbrauch: 50 mA (alle Relais aus), 700 mA (alle Relais an)
  • Rückstellbare Sicherung an Bord: 3 A
  • Open-Drain-Ausgänge: maximal 3 A, 24 V
  • Relais 1,2,3,4,5,8: Schließerkontakte, 6 A/24 VAC oder DC
  • Relais 6.7: 3 A/24 VAC oder DC
  • Analoge Eingänge:
    • Maximale Eingangsspannung: 3 V
    • Eingangsimpedanz: 50 KΩ
    • Auflösung: 12 Bit
    • Abtastrate: 250 Abtastungen/Sek.
  • DAC-Ausgänge:
    • Widerstandslast: Mindestens 1 KΩ
    • Genauigkeit: ±1 %
  • Optoisolierte digitale Eingänge:
    • Eingangsdurchlassstrom: Typisch 5 mA, maximal 50 mA
    • Eingangsserienwiderstand: 1K
    • Eingangssperrspannung: 5 V
    • Eingangsdurchlassspannung: 25 V bei 10 mA
    • Isolationswiderstand: Mindestens 10 12 Ω

Inbegriffen

  • Stapelbare Home-Automation-Karte für Raspberry Pi mit Selbsttestkarte
  • Montagematerial
    • 4x M2,5x18 mm Messing-Abstandsbolzen (männlich/weiblich).
    • 4x M2,5x5 mm Messingschrauben
    • 4x M2,5 Messingmuttern
  • 2x Stack-Level-Jumper
  • Alle erforderlichen Anschlussstecker
  • Laminierte Plastikkarte mit IO-Pinbelegung

Downloads

Produktformular

Der Home Automation HAT verwendet ausschließlich steckbare Anschlüsse. Darüber hinaus verfügt die neueste Version (V4.0 und höher) über zwei neue... Weiterlesen

Keine Bewertungen

€ 59,95 inkl. MwSt.
Mitglieder € 53,96

    • Heute verschicken? Innerhalb von Apr 16, 2024 17:00:00 +0200 bestellen

    Details

    SKU: 20409
    EAN: 4782912926376

    Beschreibung

    Der Home Automation HAT verwendet ausschließlich steckbare Anschlüsse. Darüber hinaus verfügt die neueste Version (V4.0 und höher) über zwei neue Kommunikationsanschlüsse: 1-Wire und RS485.

    Die Karte verbraucht nur 5 V Strom. Das integrierte Aufwärts-Netzteil erzeugt 12 V zur Versorgung der 0–10 V-Analogausgänge.

    Ein Allzweck-Druckknopf, der direkt mit einem GPIO-Pin des Raspberry Pi verbunden ist, kann zum Herunterfahren des Raspberry Pi ohne Tastatur oder zum Erzwingen eines gewünschten Ausgangszustands für jeden Ausgang verwendet werden.

    • Ideale Lösung für Ihre Raspberry Pi Home Automation-Projekte.
    • Lesen Sie Temperaturen in bis zu 8 Zonen mit analogen Eingängen ab.
    • Steuern Sie Ihr Heiz- und Kühlsystem mit den 8 integrierten Relais.
    • Nutzen Sie die 8 optisch isolierten Digitaleingänge für Ihr Sicherheitssystem.
    • Aktivieren Sie den Hardware-Watchdog, um den Raspberry Pi zu überwachen und aus- und wieder einzuschalten, falls die Software blockiert.
    • Steuern Sie Vierlichtsysteme mit den vier PWM-Open-Drain-Ausgängen (Sie liefern externen Strom bis zu 24 V).
    • Steuern Sie vier Lichtdimmer über 0-10-V-Ausgänge.

    Kompatibilität

    Die Karte ist mit allen Raspberry Pi-Versionen von Zero bis 4 kompatibel. Sie teilt sich den I²C-Bus und nutzt nur zwei der GPIO-Pins des Raspberry Pi, um alle acht Karten zu verwalten. Durch diese Funktion stehen dem Benutzer die verbleibenden 24 GPIOs zur Verfügung.

    Leistungsanforderungen

    Die Hausautomationskarte benötigt zum Betrieb 5 V und kann über den Raspberry Pi oder über einen eigenen steckbaren Anschluss mit Strom versorgt werden. Die integrierten Relaisspulen werden ebenfalls mit 5 V versorgt. Ein integriertes 5-V-auf-12-V-Aufwärts-Netzteil erzeugt die Spannung zur Ansteuerung der 0-10-V-Analogausgänge. Ein lokaler 3,3-V-Regler versorgt den Rest der Schaltung mit Strom. Die Karte benötigt 50 mA, um bei ausgeschalteten Relais zu funktionieren. Jedes Relais benötigt zum Einschalten bis zu 80 mA.

    Relais

    Die 8 integrierten Relais verfügen über Kontakte, die zu robusten steckbaren Anschlüssen geführt sind, wodurch die Karte einfach zu verwenden ist, wenn mehrere Karten gestapelt sind. Die Relais sind in zwei Abschnitte zu je vier Relais gruppiert, mit einem gemeinsamen Anschluss und einem Schließerkontakt für jedes Relais. Die Relais sind für 10 A/24 VDC und 250 VAC ausgelegt, aufgrund der Beschränkung der Platinengeometrie können die Relais jedoch nur 3 A und 24 V, AC oder DC schalten. Status-LEDs zeigen an, ob RELAIS EIN oder AUS sind.

    Mehrere Karten stapeln

    Auf Ihrem Raspberry Pi können bis zu acht Home-Automation-Karten gestapelt werden. Jede Karte wird durch Jumper identifiziert, die Sie installieren, um die Ebene im Stapel anzuzeigen. Karten können in beliebiger Reihenfolge installiert werden. Der dreistufige Jumper in der oberen rechten Ecke der Karte wählt die Stapelebene aus.

    Merkmale

    • Acht Relais mit Status-LEDs und Schließerkontakten
    • Achtlagig stapelbar
    • Acht 12-Bit-A/D-Eingänge, 250 Hz Abtastrate
    • Vier 13-Bit-DAC-Ausgänge (0-10-V-Dimmer)
    • Vier PWM 24 V/4 A Open-Drain-Ausgänge
    • Acht optisch isolierte digitale Eingänge
    • Kontaktschluss/Ereigniszähler bis 500 Hz
    • Vier Quadratur-Encoder-Eingänge
    • 26 GPIOs vom Raspberry Pi verfügbar
    • 1-WIRE- und RS485-Kommunikationsanschlüsse
    • Steckbare Steckverbinder 26–16 AWG für alle Anschlüsse
    • Integrierter Hardware-Watchdog
    • Integrierte rücksetzbare Sicherung
    • Verpolungsschutz
    • Messing-Abstandshalter, Schrauben und Muttern im Lieferumfang enthalten
    • Hardware-Selbsttest mit Loopback-Kabel
    • Open-Source-Hardware, Schaltpläne verfügbar
    • 32-Bit-Prozessor mit 64 MHz
    • Verwendet nur den I²C-Port (Adresse 0x28..0x2f), alle GPIO-Pins sind verfügbar

    Spezifikationen

    • Stromversorgung: steckbarer Stecker, 5 V/3 A
    • Stromverbrauch: 50 mA (alle Relais aus), 700 mA (alle Relais an)
    • Rückstellbare Sicherung an Bord: 3 A
    • Open-Drain-Ausgänge: maximal 3 A, 24 V
    • Relais 1,2,3,4,5,8: Schließerkontakte, 6 A/24 VAC oder DC
    • Relais 6.7: 3 A/24 VAC oder DC
    • Analoge Eingänge:
      • Maximale Eingangsspannung: 3 V
      • Eingangsimpedanz: 50 KΩ
      • Auflösung: 12 Bit
      • Abtastrate: 250 Abtastungen/Sek.
    • DAC-Ausgänge:
      • Widerstandslast: Mindestens 1 KΩ
      • Genauigkeit: ±1 %
    • Optoisolierte digitale Eingänge:
      • Eingangsdurchlassstrom: Typisch 5 mA, maximal 50 mA
      • Eingangsserienwiderstand: 1K
      • Eingangssperrspannung: 5 V
      • Eingangsdurchlassspannung: 25 V bei 10 mA
      • Isolationswiderstand: Mindestens 10 12 Ω

    Inbegriffen

    • Stapelbare Home-Automation-Karte für Raspberry Pi mit Selbsttestkarte
    • Montagematerial
      • 4x M2,5x18 mm Messing-Abstandsbolzen (männlich/weiblich).
      • 4x M2,5x5 mm Messingschrauben
      • 4x M2,5 Messingmuttern
    • 2x Stack-Level-Jumper
    • Alle erforderlichen Anschlussstecker
    • Laminierte Plastikkarte mit IO-Pinbelegung

    Downloads

    Kürzlich angesehene Produkte

    Login

    Passwort vergessen?

    Sie haben noch kein Konto?
    Konto erstellen