Beginnen Sie mit MicroPython auf dem Raspberry Pi Pico

  • HerstellerRaspberry Pi Foundation

Beschreibung

In „Erste Schritte mit MicroPython auf dem Raspberry Pi Pico“ erfahren Sie, wie Sie mit der einsteigerfreundlichen Sprache MicroPython Programme schreiben und Hardware anschließen, damit Ihr Raspberry Pi Pico mit der Welt um ihn herum interagieren kann. Mit diesen Fähigkeiten können Sie Ihre eigenen elektromechanischen Projekte erstellen, sei es zum Spaß oder um Ihnen das Leben zu erleichtern.

Mikrocontroller wie der RP2040, das Herzstück des Raspberry Pi Pico, sind Computer, die auf das Wesentliche reduziert sind. Sie verwenden keine Monitore oder Tastaturen, sondern programmieren sie so, dass sie ihre Eingaben von den Ein-/Ausgabepins entgegennehmen und ihre Ausgaben an diese senden.

Mithilfe dieser programmierbaren Verbindungen können Sie Lichter anzünden, Geräusche erzeugen, Text an Bildschirme senden und vieles mehr. In „Erste Schritte mit MicroPython auf dem Raspberry Pi Pico“ erfahren Sie, wie Sie mit der einsteigerfreundlichen Sprache MicroPython Programme schreiben und Hardware anschließen, damit Ihr Raspberry Pi Pico mit der Welt um ihn herum interagieren kann. Mit diesen Fähigkeiten können Sie Ihre eigenen elektromechanischen Projekte erstellen, sei es zum Spaß oder um Ihnen das Leben zu erleichtern.

Die Roboterzukunft ist da – Sie müssen sie nur selbst bauen. Wir zeigen Ihnen wie.

Über die Autoren

Gareth Halfacree ist ein freiberuflicher Technologiejournalist, Autor und ehemaliger Systemadministrator im Bildungssektor. Mit einer Leidenschaft für Open-Source-Software und -Hardware gehörte er zu den ersten Anwendern der Raspberry-Pi-Plattform und hat mehrere Veröffentlichungen zu deren Fähigkeiten und Flexibilität verfasst.

Ben Everard ist ein Geek, der eine Karriere gefunden hat, die es ihm ermöglicht, mit neuer Hardware zu spielen. Als Herausgeber des HackSpace-Magazins verbringt er mehr Zeit, als er eigentlich sollte, damit, mit der neuesten (und noch nicht so erprobten) DIY-Technologie zu experimentieren.

Produktformular

In „Erste Schritte mit MicroPython auf dem Raspberry Pi Pico“ erfahren Sie, wie Sie mit der einsteigerfreundlichen Sprache MicroPython Programme... Weiterlesen

Keine Bewertungen

€ 19,95 inkl. MwSt.
Mitglieder € 17,96

    • Heute verschicken? Innerhalb von Apr 16, 2024 17:00:00 +0200 bestellen

    Details

    SKU: 19563
    EAN: 978-1-912047-86-4
    ISBN: 978-1-912047-86-4
    Autor: Gareth Halfacree, Ben Everard
    Sprache: Engels
    Seiten: 137 (Vollfarbe)
    Format: 15,6 x 23,4 cm (Taschenbuch)

    Beschreibung

    In „Erste Schritte mit MicroPython auf dem Raspberry Pi Pico“ erfahren Sie, wie Sie mit der einsteigerfreundlichen Sprache MicroPython Programme schreiben und Hardware anschließen, damit Ihr Raspberry Pi Pico mit der Welt um ihn herum interagieren kann. Mit diesen Fähigkeiten können Sie Ihre eigenen elektromechanischen Projekte erstellen, sei es zum Spaß oder um Ihnen das Leben zu erleichtern.

    Mikrocontroller wie der RP2040, das Herzstück des Raspberry Pi Pico, sind Computer, die auf das Wesentliche reduziert sind. Sie verwenden keine Monitore oder Tastaturen, sondern programmieren sie so, dass sie ihre Eingaben von den Ein-/Ausgabepins entgegennehmen und ihre Ausgaben an diese senden.

    Mithilfe dieser programmierbaren Verbindungen können Sie Lichter anzünden, Geräusche erzeugen, Text an Bildschirme senden und vieles mehr. In „Erste Schritte mit MicroPython auf dem Raspberry Pi Pico“ erfahren Sie, wie Sie mit der einsteigerfreundlichen Sprache MicroPython Programme schreiben und Hardware anschließen, damit Ihr Raspberry Pi Pico mit der Welt um ihn herum interagieren kann. Mit diesen Fähigkeiten können Sie Ihre eigenen elektromechanischen Projekte erstellen, sei es zum Spaß oder um Ihnen das Leben zu erleichtern.

    Die Roboterzukunft ist da – Sie müssen sie nur selbst bauen. Wir zeigen Ihnen wie.

    Über die Autoren

    Gareth Halfacree ist ein freiberuflicher Technologiejournalist, Autor und ehemaliger Systemadministrator im Bildungssektor. Mit einer Leidenschaft für Open-Source-Software und -Hardware gehörte er zu den ersten Anwendern der Raspberry-Pi-Plattform und hat mehrere Veröffentlichungen zu deren Fähigkeiten und Flexibilität verfasst.

    Ben Everard ist ein Geek, der eine Karriere gefunden hat, die es ihm ermöglicht, mit neuer Hardware zu spielen. Als Herausgeber des HackSpace-Magazins verbringt er mehr Zeit, als er eigentlich sollte, damit, mit der neuesten (und noch nicht so erprobten) DIY-Technologie zu experimentieren.

    Kürzlich angesehene Produkte

    Login

    Passwort vergessen?

    Sie haben noch kein Konto?
    Konto erstellen