Mein Warenkorb
0 produkte0,00 $

Siglent Labornetzteil SPD3303X

Bei der SPD3000X-Serie handelt es sich um lineare und programmierbare Labornetzteile mit 4,3’’-TFT-LCD. Seine Programmierbarkeit und sein Echtzeit-Display bieten einen besonderen Bedienkomfort. Die Netzteile verfügen über drei isolierte Ausgänge: zwei für kontinuierlich einstellbare und einer für umschaltbare Spannungen von 2,5, 3,3 und 5,0 V. Die Ausgänge sind zudem gegen Kurzschluss und Überlastung geschützt. Die Labornetzteile eignen sich für den Einsatz in der Entwicklung und in der Produktion.

Preis 713,00 $

We regret to inform you that strict conditions from our supplier do not allow for the regular member-discount of 10 percent.

Lieferbar

Versand erfolgt voraussichtlich in 14 Tagen

Bei der SPD3000X-Serie handelt es sich um lineare und programmierbare Labornetzteile mit 4,3’’-TFT-LCD. Seine Programmierbarkeit und sein Echtzeit-Display bieten einen besonderen Bedienkomfort. Die Netzteile verfügen über drei isolierte Ausgänge: zwei für kontinuierlich einstellbare und einer für umschaltbare Spannungen von 2,5, 3,3 und 5,0 V. Die Ausgänge sind zudem gegen Kurzschluss und Überlastung geschützt. Die Labornetzteile eignen sich für den Einsatz in der Entwicklung und in der Produktion.

• 3 unabhängige und isolierte Ausgänge, 2 x 0...32 V / 3,2 A, 1 x 2,5/3,3/5,0 V / 3,2 A
• Gesamtleistung: maximal 220 W
• Anzeige: Spannung 4 Digits, Strom 3 Digits, Auflösung: min. 10 mV, 10 mA
• Unterstützt zeitgesteuerte Ausgangsfunktionen
• 4,3’’-Farb-TFT-LCD mit einer Auflösung von 480 x 272 Pixel
• 3 Betriebsmodi: unabhängig, seriell und parallel
• Netzspannung 100/120/220/230 für den Betrieb an unterschiedlichen Netzen
• Intelligenter temperaturgesteuerter Lüfter für geringes Betriebsgeräusch
• Klares grafisches Interface mit Anzeigemöglichkeit für Kurvenformen
• Interne Speichermöglichkeit für 5 Sätze an System-Parametern
• Unterstützt Erweiterung des Datenspeichers
• Im Lieferumfang: PC-Software Easypower, Unterstützung für SCPI, LabVIEW-Treiber

Hochauflösender und präziser Ausgang
Die hohe Auflösung von 10 mV / 10 mA erleichtert die genaue Einstellung und die leichte Ablesbarkeit der Werte. Die Elektronik garantiert minimalste Abweichungen bei Spannung und Strom.

Funktionen für unabhängigen, seriellen und parallelen Betrieb
Die drei Ausgänge können dank Isolation völlig unabhängig voneinander genutzt werden. Darüber hinaus können zwei Ausgänge für mehr Spannung in Serie oder für mehr Strom parallelgeschaltet werden, was den Einsatzbereich des Labornetzteils deutlich erweitert. Weiter kann jeder der drei Ausgänge individuell oder auch gemeinsam ein- und ausgeschaltet werden.

Anzeige des zeitlichen Verlaufs
Es können fünf Gruppen für das Timing bzw. die Ausgangssteuerung angezeigt werden, was eine einfache Programmiermöglichkeit der Verläufe ergibt. Das Labornetzteil kann auch mit der PC-Software EasyPower von Siglent gesteuert werden, was die Möglichkeiten nochmals erweitert.

Speicherung von Parametern
Die programmierbare SPD3000X-Labornetzteil-Serie ist dazu in der Lage, bis zu 5 Parameter-Gruppen im internen Speicher abzulegen und wieder aufzurufen. Zudem wird eine Speichererweiterung unterstützt. Auf diese Weise hat man jederzeit die benötigten Einstellungen per Knopfdruck zur Verfügung.

Artikel-Nr. 18062
Hersteller Siglent Europe

Ihre Meinung zum Produkt

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

1 2 3 4 5
Qualität
Wert
Preis
  • Reload captcha

Kontakt