Raspberry Pi Compute Module 4 IO-Board

  • HerstellerRaspberry Pi Foundation

Beschreibung

Das Compute Module 4 IO Board ist ein Begleitboard für das Raspberry Pi Compute Module 4. Es ist sowohl als Entwicklungssystem für das Compute Module 4 als auch als eingebettetes Board, das in Endprodukte integriert wird, konzipiert.

Das IO-Board ist so ausgelegt, dass es die schnelle Erstellung von Systemen unter Verwendung von Standardteilen wie HATs und PCIe-Karten ermöglicht, die NVMe, SATA, Netzwerk oder USB enthalten können. Die wichtigsten Benutzeranschlüsse befinden sich an einer Seite, um Gehäuse zu vereinfachen.

Das Compute Modul 4 IO Board bietet auch eine hervorragende Möglichkeit, Systeme mit dem Compute Modul 4 zu prototypisieren.

Technische Spezifikationen

  • CM4 Sockel: geeignet für alle Varianten des Compute Module 4
  • Raspberry Pi HAT-Standardanschlüsse mit PoE-Unterstützung
  • PCIe Gen 2 x1-Standardanschluss
  • Real-Time-Clock (RTC) mit Batterie-Backup
  • Duale HDMI-Anschlüsse
  • Duale MIPI-Kamera-Anschlüsse
  • Duale MIPI-Display-Anschlüsse
  • Gigabit-Ethernet-Anschluss mit Unterstützung für PoE HAT
  • On-Board USB 2.0 Hub mit 2 USB 2.0 Anschlüssen
  • SD-Kartensockel für Compute Module 4 Varianten ohne eMMC
  • Unterstützung für die Programmierung von eMMC-Varianten des Compute Module 4
  • PWM-Lüftersteuerung mit Tachometer-Feedback
  • Stromversorgung: 12 V Eingang, +5 V Eingang mit reduzierter Funktionalität
  • Abmessungen: 160 × 90 mm
Produktformular

Das Compute Module 4 IO Board ist ein Begleitboard für das Raspberry Pi Compute Module 4. Es ist sowohl als... Weiterlesen

Nicht auf Lager

€ 34,95 inkl. MwSt.
Mitglieder identisch

    Details

    SKU: 19482
    EAN: 728886755196

    Beschreibung

    Das Compute Module 4 IO Board ist ein Begleitboard für das Raspberry Pi Compute Module 4. Es ist sowohl als Entwicklungssystem für das Compute Module 4 als auch als eingebettetes Board, das in Endprodukte integriert wird, konzipiert.

    Das IO-Board ist so ausgelegt, dass es die schnelle Erstellung von Systemen unter Verwendung von Standardteilen wie HATs und PCIe-Karten ermöglicht, die NVMe, SATA, Netzwerk oder USB enthalten können. Die wichtigsten Benutzeranschlüsse befinden sich an einer Seite, um Gehäuse zu vereinfachen.

    Das Compute Modul 4 IO Board bietet auch eine hervorragende Möglichkeit, Systeme mit dem Compute Modul 4 zu prototypisieren.

    Technische Spezifikationen

    • CM4 Sockel: geeignet für alle Varianten des Compute Module 4
    • Raspberry Pi HAT-Standardanschlüsse mit PoE-Unterstützung
    • PCIe Gen 2 x1-Standardanschluss
    • Real-Time-Clock (RTC) mit Batterie-Backup
    • Duale HDMI-Anschlüsse
    • Duale MIPI-Kamera-Anschlüsse
    • Duale MIPI-Display-Anschlüsse
    • Gigabit-Ethernet-Anschluss mit Unterstützung für PoE HAT
    • On-Board USB 2.0 Hub mit 2 USB 2.0 Anschlüssen
    • SD-Kartensockel für Compute Module 4 Varianten ohne eMMC
    • Unterstützung für die Programmierung von eMMC-Varianten des Compute Module 4
    • PWM-Lüftersteuerung mit Tachometer-Feedback
    • Stromversorgung: 12 V Eingang, +5 V Eingang mit reduzierter Funktionalität
    • Abmessungen: 160 × 90 mm

    Customer Reviews

    Be the first to write a review
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)

    Login

    Passwort vergessen?

    Sie haben noch kein Konto?
    Konto erstellen