RTL-SDR Broadcast FM Bandsperrfilter (88-108 MHz Unterdrückung)

  • HerstellerRTL-SDR

Beschreibung

Dieser Filter unterdrückt Signale zwischen 88 und 108 MHz mit einer Dämpfung von etwa 50 dB oder mehr. Ein FM-Rundfunk-Bandsperrfilter ist für die Verwendung mit SDRs sehr nützlich, da FM-Rundfunksignale in manchen Gegenden so stark sein können, dass sie den SDR überlasten, was zu einer sehr schlechten Leistung in anderen Bändern führt. Sie können erkennen, ob dies bei Ihnen der Fall ist, wenn Sie Bilder von BCFM-Sendern oder Störungen sehen, die bei anderen Frequenzen wie ein WFM-Signal aussehen, wenn Sie die Verstärkung erhöhen.

Der Filter basiert auf einem einfachen Tschebyscheff-Design 7. Ordnung. Die 3-dB-Absenkung erfolgt bei 76 MHz und 122 MHz. 88 MHz werden um fast 60 dB und 108 MHz um 45–50 dB gedämpft. Außerhalb des Durchlassbandes beträgt die Einfügungsdämpfung unter 500 MHz praktisch Null, zwischen 500 MHz und 1 GHz weniger als 0,5 dB und zwischen 1 und 2 GHz weniger als 1,  dB. Zwischen 2 und 3 GHz nimmt die Leistung leicht ab, aber die Einfügungsdämpfung bleibt bei den meisten Frequenzen unter 1,5 dB. Der Filter kann außerdem bis zu 80 mA Gleichstrom durchlassen (wahrscheinlich mehr) und hat einen vernachlässigbaren Gleichstromwiderstand.

Der Filter wird in einem 28 x 28 x 1  mm großen Aluminiumgehäuse geliefert und verfügt an beiden Enden über weibliche SMA-Anschlüsse. Im Paket enthalten ist auch ein gerader SMA-Stecker-auf-SMA-Stecker-Adapter.

Produktformular

Dieser Filter unterdrückt Signale zwischen 88 und 108 MHz mit einer Dämpfung von etwa 50 dB oder mehr. Ein FM-Rundfunk-Bandsperrfilter ist für... Weiterlesen

€ 24,95 inkl. MwSt.
Mitglieder € 22,46

      Details

      SKU: 20683
      EAN: 020683

      Beschreibung

      Dieser Filter unterdrückt Signale zwischen 88 und 108 MHz mit einer Dämpfung von etwa 50 dB oder mehr. Ein FM-Rundfunk-Bandsperrfilter ist für die Verwendung mit SDRs sehr nützlich, da FM-Rundfunksignale in manchen Gegenden so stark sein können, dass sie den SDR überlasten, was zu einer sehr schlechten Leistung in anderen Bändern führt. Sie können erkennen, ob dies bei Ihnen der Fall ist, wenn Sie Bilder von BCFM-Sendern oder Störungen sehen, die bei anderen Frequenzen wie ein WFM-Signal aussehen, wenn Sie die Verstärkung erhöhen.

      Der Filter basiert auf einem einfachen Tschebyscheff-Design 7. Ordnung. Die 3-dB-Absenkung erfolgt bei 76 MHz und 122 MHz. 88 MHz werden um fast 60 dB und 108 MHz um 45–50 dB gedämpft. Außerhalb des Durchlassbandes beträgt die Einfügungsdämpfung unter 500 MHz praktisch Null, zwischen 500 MHz und 1 GHz weniger als 0,5 dB und zwischen 1 und 2 GHz weniger als 1,  dB. Zwischen 2 und 3 GHz nimmt die Leistung leicht ab, aber die Einfügungsdämpfung bleibt bei den meisten Frequenzen unter 1,5 dB. Der Filter kann außerdem bis zu 80 mA Gleichstrom durchlassen (wahrscheinlich mehr) und hat einen vernachlässigbaren Gleichstromwiderstand.

      Der Filter wird in einem 28 x 28 x 1  mm großen Aluminiumgehäuse geliefert und verfügt an beiden Enden über weibliche SMA-Anschlüsse. Im Paket enthalten ist auch ein gerader SMA-Stecker-auf-SMA-Stecker-Adapter.

      Customer Reviews

      Be the first to write a review
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)

      Login

      Passwort vergessen?

      Sie haben noch kein Konto?
      Konto erstellen