DVI-Sockel für Raspberry Pi Pico

Beschreibung

Im Gegensatz zu anderen Raspberry Pi-Boards verfügt der Raspberry Pi Pico nicht über einen integrierten Videoausgang.

Dank programmierbarer IO (PIO) und dieser Pico-DVI-Socke ist es jedoch möglich, dem Raspberry Pi Pico einen DVI-Videoausgang hinzuzufügen!

Die Pico DVI Sock wurde von Luke Wren, einem Raspberry Pi-Ingenieur, in seiner Freizeit entwickelt. Er hat das Design online unter einer CC0-Lizenz veröffentlicht, sodass jeder die Hardware aus seinen bereitgestellten Dateien bauen kann.

Die physische Videoschnittstelle der Pico DVI Sock ist ein HDMI-Anschluss, der jedoch ein DVI-Signal ausgibt. Historisch gesehen ist HDMI ein Nachfolger von DVI – DVI-Signale können also einfach über HDMI übertragen werden. Mit einfachen passiven Adaptern können Sie HDMI-Kabel an einen DVI-Anschluss anschließen.

Der DVI-Sockel kann an ein Ende des Raspberry Pi Pico gelötet werden. Dank der wellenförmigen Kanten des Pico ist das Löten sehr einfach. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf mit einem zusätzlichen digitalen Videoausgang am Pico.

Hier einige Anregungen/mögliche Projektideen:

  • Mini-Spielekonsole basierend auf dem Raspberry Pi Pico
  • Ausgabe der Messwerte auf einem Monitor
Produktformular

Im Gegensatz zu anderen Raspberry Pi-Boards verfügt der Raspberry Pi Pico nicht über einen integrierten Videoausgang. Dank programmierbarer IO (PIO)... Weiterlesen

Keine Bewertungen

€ 7,95 inkl. MwSt.
Mitglieder € 7,16

    • Heute verschicken? Innerhalb von Apr 16, 2024 17:00:00 +0200 bestellen

    Details

    SKU: 19925
    EAN: 0608603905328

    Beschreibung

    Im Gegensatz zu anderen Raspberry Pi-Boards verfügt der Raspberry Pi Pico nicht über einen integrierten Videoausgang.

    Dank programmierbarer IO (PIO) und dieser Pico-DVI-Socke ist es jedoch möglich, dem Raspberry Pi Pico einen DVI-Videoausgang hinzuzufügen!

    Die Pico DVI Sock wurde von Luke Wren, einem Raspberry Pi-Ingenieur, in seiner Freizeit entwickelt. Er hat das Design online unter einer CC0-Lizenz veröffentlicht, sodass jeder die Hardware aus seinen bereitgestellten Dateien bauen kann.

    Die physische Videoschnittstelle der Pico DVI Sock ist ein HDMI-Anschluss, der jedoch ein DVI-Signal ausgibt. Historisch gesehen ist HDMI ein Nachfolger von DVI – DVI-Signale können also einfach über HDMI übertragen werden. Mit einfachen passiven Adaptern können Sie HDMI-Kabel an einen DVI-Anschluss anschließen.

    Der DVI-Sockel kann an ein Ende des Raspberry Pi Pico gelötet werden. Dank der wellenförmigen Kanten des Pico ist das Löten sehr einfach. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf mit einem zusätzlichen digitalen Videoausgang am Pico.

    Hier einige Anregungen/mögliche Projektideen:

    • Mini-Spielekonsole basierend auf dem Raspberry Pi Pico
    • Ausgabe der Messwerte auf einem Monitor

    Kürzlich angesehene Produkte

    Login

    Passwort vergessen?

    Sie haben noch kein Konto?
    Konto erstellen