DIY LiPo Supercharger Kit V2 (von GreatScott!)

  • HerstellerElektor Labs

Beschreibung

Dieser DIY LiPo Supercharger/Booster (entwickelt von dem Elektronikingenieur/YouTuber GreatScott! und hergestellt von Elektor) kann einen einzelligen LiPo-Akku laden und ihn vor den Auswirkungen von Überspannung, Überlastung und Kurzschlüssen schützen. Zusätzlich kann er die Akkuspannung auf 5 V oder 12 V erhöhen. Die erhöhte Ausgangsspannung wird durch einen 'eFuse'-IC geschützt, der maximal 1,52 A bei 5 V oder 0,76 A bei 12 V ausgibt.

Der Ladeteil der Schaltung benötigt eine +5-V-Stromversorgung, die über USB-C angeschlossen werden kann, oder einfach zwei Drähte, die an Pads auf der Platine gelötet werden.

Außerdem können andere Anschlüsse an Pads auf der Platine oder über einzelne Stiftleisten gelötet werden.

Lieferumfang

  • 1x Mainboard vormontiert mit den 4 ICs
  • 15x Widerstände
  • 3x Leuchtdioden
  • 13x Kondensatoren
  • 2x Schalter
  • 1x USB-C auf einem Breakout-Board
  • 2x Dioden

Hinweis: Batterie ist nicht enthalten.

Auf der Platine kommen ein DC/DC-Wandler, ein IC-Ladegerät und eine e-Sicherung von Texas Instruments zum Einsatz. Der Batterieschutz-IC ist von Xysemi und bietet Unterspannungs-, Überstrom- und Verpolungsschutz.

Das Board ist mit dem Stromnetz verbunden und lädt die Batterien über eine USB-C-Verbindung auf.

Technische Daten

Batterie Einzellige Lithium-Ionen- oder Lithium-Polymer-Batterie
Eingangsspannung +5 V / 2 A max.
Ausgangsspannung 5 V / 1,52 A
12 V / 0,76 A
LiPo-Schutz XB8089D
Überladungserkennung 4,250 V
Überladungsfreigabe 4,10 V
Überentladungserkennung 2,50 V
Überentladungsfreigabe 3 V
Überstromerkennung 10,0 A
Thermische Abschaltung Automatische Wiederholung
Freigabe/Unterspannungsabschaltung Steigend: 1,2 V (typ.)
Fallend: 1,1 V (typ.)


Produktformular

Dieser DIY LiPo Supercharger/Booster (entwickelt von dem Elektronikingenieur/YouTuber GreatScott! und hergestellt von Elektor) kann einen einzelligen LiPo-Akku laden und ihn... Weiterlesen

€ 29,95 inkl. MwSt.
Mitglieder € 26,96

    • Heute verschicken? Innerhalb von Jul 14, 2024 17:00:00 +0200 bestellen

    Details

    SKU: 19525
    EAN: 7442105129188

    Beschreibung

    Dieser DIY LiPo Supercharger/Booster (entwickelt von dem Elektronikingenieur/YouTuber GreatScott! und hergestellt von Elektor) kann einen einzelligen LiPo-Akku laden und ihn vor den Auswirkungen von Überspannung, Überlastung und Kurzschlüssen schützen. Zusätzlich kann er die Akkuspannung auf 5 V oder 12 V erhöhen. Die erhöhte Ausgangsspannung wird durch einen 'eFuse'-IC geschützt, der maximal 1,52 A bei 5 V oder 0,76 A bei 12 V ausgibt.

    Der Ladeteil der Schaltung benötigt eine +5-V-Stromversorgung, die über USB-C angeschlossen werden kann, oder einfach zwei Drähte, die an Pads auf der Platine gelötet werden.

    Außerdem können andere Anschlüsse an Pads auf der Platine oder über einzelne Stiftleisten gelötet werden.

    Lieferumfang

    • 1x Mainboard vormontiert mit den 4 ICs
    • 15x Widerstände
    • 3x Leuchtdioden
    • 13x Kondensatoren
    • 2x Schalter
    • 1x USB-C auf einem Breakout-Board
    • 2x Dioden

    Hinweis: Batterie ist nicht enthalten.

    Auf der Platine kommen ein DC/DC-Wandler, ein IC-Ladegerät und eine e-Sicherung von Texas Instruments zum Einsatz. Der Batterieschutz-IC ist von Xysemi und bietet Unterspannungs-, Überstrom- und Verpolungsschutz.

    Das Board ist mit dem Stromnetz verbunden und lädt die Batterien über eine USB-C-Verbindung auf.

    Technische Daten

    Batterie Einzellige Lithium-Ionen- oder Lithium-Polymer-Batterie
    Eingangsspannung +5 V / 2 A max.
    Ausgangsspannung 5 V / 1,52 A
    12 V / 0,76 A
    LiPo-Schutz XB8089D
    Überladungserkennung 4,250 V
    Überladungsfreigabe 4,10 V
    Überentladungserkennung 2,50 V
    Überentladungsfreigabe 3 V
    Überstromerkennung 10,0 A
    Thermische Abschaltung Automatische Wiederholung
    Freigabe/Unterspannungsabschaltung Steigend: 1,2 V (typ.)
    Fallend: 1,1 V (typ.)


    Customer Reviews

    Based on 6 reviews
    83%
    (5)
    17%
    (1)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    G
    Gary F.
    DIY LiPo Supercharger Kit

    A very well designed circuit that is even resistant to my poor SMD soldering skills!

    J
    Johnson L.
    Useful and great for learning

    Mail to my city is very expensive but I still buy it, the components are clearly labeled, the only thing I want to improve is the board is too small and not easy to solder, I don`t mind a bit larger and use some larger footprint SMT components, also should consider a plug or terminal for connecting the battery, but it`s a good board.

    t
    tj.liste
    Super kit mais ...

    dommage que le lien vers le manuel ne soit pas disponible dans la section téléchargement ... https://elektor.com/lipo-manual ainsi que la référence des articles concernant ce kit dans Elektor 487 et 488

    F
    Franz S.
    almost perfect for me )

    Finally a battery charger and DC/DC converter with USB-C connection! Just missing what Fiachra Judge already mentioned the possibility to use a LiFePo4 battery and a 3.3V output. Keep it up!

    H
    Hans S.
    Ohne Bestückungsplan!

    Da kauft man ein Kit, das sich vielversprechend anhört, und bekommt noch nicht einmal einen Plan aus dem hervorgeht, welches Bauteil an welche Stelle kommt. Der Artikel schreibt dazu nichts und auch einen Download gibt es nicht. Es bleibt einem also nichts Anderes übrig als zu warten, bis die nächste Ausgabe des Elektor Magazins erscheint, in dem die Schaltung (hoffentlich) besprochen wird.

    +++

    Antwort vom Elektor Service: Sehr geehrter Herr Schneider, der Bestückungsplan ist als Download verfügbar und ist dem Kit, in Form eines QR-Codes beigelegt. Sie finden sämtliche Dokumente über das Produkt auch auf der Store Seite des Produktes: https://www.elektor.de/diy-lipo-supercharger-kit-by-greatscott im Bereich `Downloads` befinden sich auch nochmal die dazugehörigen Pläne.

    Wir hoffen, dass Sie dennoch mit dem Bau vorangeschritten sind.

    F
    Fiachra J.
    Great circuit

    Love it, thank you.
    Would it be possible to put a jumper/switch/autodetect in this to enable the use of the LiFePO4 tech which is very much coming to the fore - I am using them for the much greater density and capacity. BMS systems are sadly not very easy to find, and this approach, delivering 5v and 12v is ideal.
    A 3.3v output would also be very useful for the myriad of devices out there that need the lower voltage.

    Login

    Passwort vergessen?

    Sie haben noch kein Konto?
    Konto erstellen