Mein Warenkorb
0 produkte0,00 $

Learning the Art of Electronics

Englische Originalauflage. Dieses Buch gibt dem Leser ein sehr gutes Verständnis über die Kunst der Schaltkreisentwicklung. Es eignet sich daher bestens um sein elektronisches Fachwissen zu erweitern und zu vertiefen.

Preis 64,00 $

Mitgliederpreis 58,00 $

Lieferbar

Versand erfolgt voraussichtlich in 4 Tagen

Diese Einführung in die Kunst der Schaltungsentwicklung ist in mehreren Aspekten ungewöhnlich: Zunächst werden nicht nur Erläuterungen geboten, sondern gleich ein ganzer Kurs. Jede der 25 Lektionen beginnt mit der Beschreibung einer bestimmten Schaltung, gefolgt von der Möglichkeit, diese auszuprobieren und zu beobachten, wie sie funktioniert. Auf diese Weise versteht der Lernende sehr viel tiefer, wie sich eine Schaltung verhält. Dies ist viel befriedigender als das trockene Jonglieren mit Formeln. Weiter werden Schaltungen beschrieben, die traditionellere technische Einführungen eher nach hinten stellen: Schon an dritter Position wird ein Radio-Empfänger gebaut und an fünfter Stelle wird ein Opamp mit einem Transistor-Array aufgebaut. Die digitale Hälfte dieses Kurses dreht sich um Mikrocontroller, aber gibt auch Einblicke in Verilog, einer leistungsfähigen Hardware-Beschreibungssprache. Last not least legt das Buch zwar ein hohes Tempo vor, jedoch ist trotzdem keinerlei Vorwissen in Sachen Elektronik erforderlich. Das intuitive Verständnis der Elektronik ergibt sich durch praktische Eintauchen in diese faszinierende Welt der Technik.

• Der Kurs ist intensiv und vermittelt Elektronik schrittweise in verträglichen Einzeldosen, so dass man gut mit dem Lernstoff mitkommt.
• Die Kombination von Schaltungsbeschreibung und der Möglichkeit, dies auch praktisch auszuprobieren, beschleunigt und vertieft das Lernen.
• Der Kurs wurde sorgfältig konstruiert und getestet. Er hat sich in 25 Jahren Unterricht schon sehr gut bewährt.
• Das Buch ist praxisorientiert: Mathematik und mathematische Argumente werden soweit als möglich vermieden. Dafür ist eine komplette Liste aller für die Laborübungen erforderlichen Bauteile inklusive ihrer Bezugsquellen enthalten.



Inhaltsverzeichnis
1. DC circuits
2. RC circuits
3. Diode circuits
4. Transistors I
5. Transistors II
6. Operational amplifiers I
7. Operational amplifiers II: nice positive feedback
8. Operational amplifiers III
9. Operational amplifiers IV: nasty positive feedback
10. Operational amplifiers V: PID motor control loop
11. Voltage regulators
12. MOSFET switches
13. Group audio project
14. Logic gates
15. Logic compilers, sequential circuits, flip-flops
16. Counters
17. Memory: state machines
18. Analog to digital: phase-locked loop
19. Microcontrollers and microprocessors I: processor/controller
20. I/O, first assembly language
21. Bit operations
22. Interrupt: ADC and DAC
23. Moving pointers, serial buses
24. Dallas Standalone Micro, SiLabs SPI RAM
25. Toys in the attic
Appendices
Index



Über die Autoren:


Thomas C. Hayes
Tom Hayes reached electronics via a circuitous route that started in law school and eventually found him teaching Laboratory Electronics at Harvard, which he has done for twenty-five years. He has also taught electronics for the Harvard Summer School, the Harvard Extension School, and for seventeen years in Boston University's Department of Physics. He shares authorship of one patent, for a device that logs exposure to therapeutic bright light. He and his colleagues are trying to launch this device with a startup company named Goodlux Technologies. Tom designs circuits as the need for them arises in the electronics course. One such design is a versatile display, serial interface and programmer for use with the microcomputer that students build in the course.

Paul Horowitz, Harvard University, Massachusetts
Paul Horowitz is a Professor of Physics and of Electrical Engineering at Harvard University, where in 1974 he originated the Laboratory Electronics course from which emerged The Art of Electronics. In addition to his work in circuit design and electronic instrumentation, his research interests have included observational astrophysics, X-ray and particle microscopy, and optical interferometry. He is one of the pioneers of the search for intelligent life beyond Earth (SETI). He has also served as a member of the JASON Defense Advisory Group. He is the author of some two hundred scientific articles and reports, has consulted widely for industry and government, and is the designer of numerous scientific and photographic instruments.

Artikel-Nr. 17771
Seitenzahl 1150
Autor Thomas C. Hayes, Paul Horowitz
ISBN 978-0-521-17723-8
Sprache Englisch
Hersteller Cambridge University Press
Format 20,4 x 25,5 cm (Paperpack)

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.

Ihre Meinung zum Produkt

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

1 2 3 4 5
Qualität
Wert
Preis
  • Reload captcha

Kontakt