Nach oben
Mein Warenkorb
0 produkte0,00 $
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
iPhone 6 komplett zerlegt

Jeden Herbst jährt sich das gleiche Ritual: Vor den glitzernden Geschäften einer ehemaligen Computer- und jetzigen Telefonfirma stellen sich teilweise schon Tage zuvor Leute an, um an einem bestimmten Morgen die Ersten zu sein, die gegen einen ordentlichen Obulus das neue iPhone in den Händen halten dürfen. Doch selbst so ein teures High-Tech-Ding geht bei unsachgemäßer Behandlung auch einmal kaputt. Und für Elektroniker besteht dann mehr als nur die Versuchung, ein Blick ins Innenleben zu werfen.

mehr...
Rubrik Computer/Software/Internet Datum 23.09.2014 14:35
Unruh 2.0

Zum ersten Mal seit 200 Jahren konnte der Zeitgeber mechanischer Uhren konzeptionell von Forschern der schweizer EPFL (Ecole Polytechnique Federale de Lausanne) verbessert werden – de facto gelang sogar eine grundlegende Neuentwicklung. Die neuartige mechanische Zeitbasis arbeitet nicht nur sehr präzise, sondern praktisch geräuschfrei und mit besserem Wirkungsgrad, was längere Laufzeiten der Uhr ergibt.

mehr...
Rubrik Education & Information Datum 22.09.2014 17:01
Korrelierte Transistoren?

Ein sogenanntes Quanten-Material mit der Bezeichnung „correlated oxide“ ist laut einer Meldung der Harvard University (USA) dazu in der Lage, seinen elektrischen Widerstand um beeindruckende acht Größenordnungen zu verändern und zwar reversibel. Weiter interessant ist, dass dieses Material nicht nur bei Raumtemperatur gut funktioniert, sondern auch bei mehreren hundert Grad.

mehr...
Rubrik Education & Information Datum 18.09.2014 10:42
LiIon-Akku-Controller für 14 Zellen

Freescale hat einen Controller für Lithium-Ionen-Akkus mit 14 Zellen für den Bereich Industrie- und Automotive vorgestellt. Der Controller MC33771 wird in einem 64-poligen QFP-Gehäuse geliefert. Im Chip sind die Balancer für 14 Zellen sowie ein Stromsensor mit ±0,5% Genauigkeit untergebracht, der einen Messbereich von mA bis in die kA-Region bietet. Außerdem ist ein Kommunikationstransceiver mit bis zu 2 Mbit/s integriert. Die Chips können bis zu einer Gesamtspannung von 1.000 V skaliert werden. Die Kommunikation kann trafogekoppelt isoliert stattfinden.

mehr...
Rubrik Automotive Datum 18.09.2014 00:02
OLEDs leben 40.000 Stunden

Der koreanische Chemie-Konzern LG Chem beginnt im November 2014 mit der Massenproduktion von OLED-Panels für Beleuchtungszwecke, die es nach eigenen Angaben sowohl hinsichtlich der Lichtausbeute als auch der Lebensdauer mit konventionellen, nichtorganischen LEDs aufnehmen können. Damit steigt LG Chem in den großen Beleuchtungsmarkt mit einem besonderen Produkt ein, das andere Vorteile bietet als konventionelle LEDs und andere Design-Freiheiten bei der Gestaltung mit sich bringt.

mehr...
Rubrik Bauteile Datum 17.09.2014 23:41
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Kontaktieren Sie uns